Geognostische; Abhandlungen in Separatabdrucken Aus Den Sitzungsberichten Der Mathem. Naturw. Classe Der K. K. Akad. Der Wiss.) in . (Chronologisch G

Geognostische; Abhandlungen in Separatabdrucken Aus Den Sitzungsberichten Der Mathem. Naturw. Classe Der K. K. Akad. Der Wiss.) in . (Chronologisch G

List price: US$14.14

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1860 edition. Excerpt: ...125, F. 21.)--Bei Rudelsdorf nicht selten, aber kleiner als an anderen Orten. Auch bei Gainfahren, Grund, Potzleinsdorf im Wiener Becken; bei Steinabrunn und Kienberg (Mahren); Lapugy (Siebenburgen). Hautig im Salzthone von Wieliczka; in Polen, Oberitalien, Sicilien, Neapel, im englischen Crag. Lebend im Mittelmeere, an den englischen und skandinavischen Kusten. 82. Leda minuta Brocchi sp. (Area minuta Brocchi, I. . II, p.482, . . F.4.--Nucula minuta Goldf., I.e. II. p.l58, T.12o, F. 22.--N. acuminata Eichw., Leth. ross. III. p. 72, T. 4, F. 13, 13," 14 mit etwas hoheren Bippen), rr.--Sehr verbreitet, bei Baden, Gainfahren, Voslau, Grinzing, Grund im Wiener Becken. Bei Rausnitz, Steinabrunn, Kienberg (Mahren), Lapugy (Siebenburgen), Zukowce, Taruaruda u. a. 0. in Volhynien, in Oberitalien und Sicilien, lebend im adriatischen Meere und an der sicilianischen Kuste. 83. Leda nitida Brocchi sp. (Area n. Brocchi, 1. c.II. p.482, T.11.F.13.--Nuculan. Goldf., I.e. II. p. 158, T. 125, F. 23). r. Sehr klein.--Bei Grund, Baden und Lapugy, in Oberitalien. 84. Chama asperella Lam. (Hist. des an. s. vert. 2. edit. VI. p. 584.--Ch. echinulata Lam., 1. . p. 588.--Ch. gryphoides Lam. Brocchi, I. . II. p. 518). Die bei Rudelsdorf sehr hautig vorkommenden Exemplare sind durchgehends klein und rechts gewunden, waren also zu Ch. gryphoides Lam. zu rechnen. Nach Wood hangen aber die Verschiedenheiten, welche Ch. gryphoides und gryphina darbieten, nur von der zufalligen Anheftungsweise mit der rechten oder linken Klappe ab (Crag Moll. II. p. 163). Hechtsgewundene Chamen finden sich auch bei Gainfahren und bei Steinabrunn. Die Species ist ubrigens weit...show more

Product details

  • Paperback | 30 pages
  • 189 x 246 x 2mm | 73g
  • Rarebooksclub.com
  • Miami Fl, United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236616995
  • 9781236616999