Geniale Giganten

Geniale Giganten : Die Weisheit der Wale und Delfine

Translated by  , Edited by 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 2 business days
When will my order arrive?

Description

Neben uns und unseren nächsten Verwandten, den Menschenaffen, gelten Wale und Delfine als die intelligentesten Lebewesen auf der Erde. Schon die ersten Aufzeichnungen zeigen, dass Wale und Delfine keine gewöhnlichen "Fische" sind, sondern durch außergewöhnliche Klugheit bestechen. Sie haben die Fähigkeit Werkzeuge zu benutzen und sich selbst zu erkennen, sie kommunizieren mit komplexen Gesängen, sie pflegen vielschichtige soziale Beziehungen - all dies macht sie zu ungemein faszinierenden Tieren.
Aber was wissen wir wirklich über diese Tiere? Und was bedeutet das für uns?
Diesen Fragen geht Janet Mann in ihrem Buch auf den Grund und zeigt auf Basis der allerneuesten Forschung, zu welchen Sinnesleistungen Wale und Delfine fähig sind. Fesselnde Texte und mehr als 150 großartige Bilder und informative Grafiken lassen die Meeresbewohner lebendig werden. Tauchen Sie ein in die Welt der genialen Giganten der Meere.
show more

Product details

  • Hardback | 192 pages
  • 212 x 261 x 20mm | 918g
  • German
  • 150 Abb.
  • 3806237905
  • 9783806237900

Table of contents

8 Einführung
Janet Mann
12
Kapitel 1
UNTER DER OBERFLÄCHE
Janet Mann & Andrew Read
Wie und warum erforschen wir Wale? Dieses
Kapitel betrachtet die Geschichte der
Beziehungen zwischen Mensch und Wal, vom
Walfang über die Forschung und Beobachtung
wilder und in Gefangenschaft lebender Tiere bis
hin zu den Herausforderungen der Zukunft.
24
Kapitel 2
DAS GEHIRN DER WALE
Camilla Butti & Patrick Hof
Indem Wissenschaftler Säugetierhirne
untersuchen und Zahn- und Bartenwale
miteinander vergleichen, können sie belegen,
dass die Hirngröße allein für die Intelligenz nichtmaßgeblich ist. In diesem Kapitel geht es um das
Verhältnis zwischen Hirn- und Körpermasse und
die Bedeutung eines großen Gehirns.
36
Kapitel 3
KOGNITION
Heidi E. Harley
Der Mensch orientiert sich hauptsächlich visuell in
seiner Umgebung. Diese Perspektive führt zu einer
verschobenen Wahrnehmung der Kognition der
Wale. In diesem Kapitel wird die Unterwasserwelt
aus Sicht der Wale präsentiert - mit verschiedenen
Sinnen, darunter Ton und Echoortung.
66
Kapitel 4
DIE KOMMUNIKAT ION DER WALE
Laela Sayigh & Vincent Janik
Wie kommunizieren Wale im Wasser?
Untersuchungen des Walgesangs sowie der
Pfeiftöne von Delfinen zeigen unterschiedliche
Kommunikationstypen, Ruffunktionen, soziale
Funktionen sowie Kommunikationsnetzwerke.
92
Kapitel 5
DURCH UND DURCH SOZIAL
Janet Mann
Wale etablieren soziale Bindungen während ihrer
gesamten Lebenszeit. Langzeitstudien haben
erstaunlich komplexe Beziehungen aufgedeckt, die
auf Zugehörigkeit, Aggression, Verwandtschaft,
gemeinsamer Pflege, Schutz, Paarungsstrategien
und erweiterten Netzwerken basieren.
122
Kapitel 6
KULTUR IN DER TIEFE
Hal Whitehead & Luke Rendell
Kultur wird allgemein für ein rein menschliches
Phänomen gehalten. Wale weisen jedoch eine
erstaunlich große kulturelle Vielfalt auf. In diesem
Kapitel werden Verhalten, Kommunikation, soziale
Dynamiken, Migration, gemeinsames Jagen und
erlernte Techniken zur Nahrungssuche präsentiert.
144
Kapitel 7
Werkzeugeinsatz bei Walen
Eric Patterson & Janet Mann
Wie Primaten und Vögel nutzen Wale
Werkzeuge für verschiedene Aufgaben und
aus unterschiedlichen Gründen: Stöcke,
Muscheln und Schwämme werden für die Balz,
die Zurschaustellung und zur Nahrungssuche
eingesetzt.
160
Kapitel 8
WIR und SIE
Andrew Read
In diesem Kapitel geht es um die Koexistenz von
Mensch und Wal. Jagd, Fischfang, Verschmutzung
sowie akustische Störungen durch den Menschen
sind Bedrohungen für Wale.
186 G loss ar
188 QUELLEN und ANMERKUNGEN
ZU DEN AUT OREN
190 Index und DANKSAGUNGEN
show more

Review Text

"Ein Buch voller Wissen, das auch als Nachschlagewerk zu Walen und Delfinen bestens geeignet ist." buchprofile

"Janet Mann ist Expertin für die sozialen Beziehungen von Walfischgesellschaften. Ihr neues Buch untersucht genau das: Selbsterkenntnis, komplexe Lieder, komplizierte soziale Netzwerke und die Fähigkeit der Wale, Beziehungen zu Menschen aufzubauen. Und Sie zeigt, welchen Einfluss der Mensch auf die Umwelt der Wale nimmt." The Guardian

"Indem sie die technische Sprache auf ein Minimum reduzieren und den klar geschriebenen Text mit schönen Illustrationen und klaren und prägnanten Diagrammen zusammenbringen, haben Janet Mann und ihre Autoren eine eindrucksvolle Zusammenfassung dessen geschaffen, was es heißt, ein Wal zu sein." New Scientist

"Ein faszinierendes Buch, das einige der außergewöhnlichsten Merkmale von Walen, Delfinen und Tümmlern hervorhebt. Es ist ideal für alle, die sich für das Verhalten von Wildtieren interessieren." Outdoor Photography Book of the Month
"... Ein ebenso faktenreicher wie informativer Band ... der ... die sozialen und kognitiven Fähigkeiten, die Arbeitsinstrumente und die Gefährdungen dieser Säuger beleuchtet." Badische Neueste Nachrichten
show more

About Grit Seidel

Mann, Janet
Janet Mann ist Professorin der Biologie und Psychologie an der Georgetown University. Schwerpunktmäßig erforscht sie soziale Netzwerke, Lebensweisen, Werkzeuggebrauch, Lernverhalten und die Erhaltung der Großen Tümmler von Shark Bay in Australien. Ihre Langzeit-Studie ist führend unter den Delphinforschungen. Mann hat über 80 wissenschaftliche Aufsätze und das mehrfach ausgezeichnete Buch "Cetacean Societies" veröffentlicht, sie wird regelmäßig von der New York Times, dem National Geographic, Fernseh- und Radiostationen zu ihrem Forschungsthema befragt.
show more