Freakout

Freakout : Eine Wahnsinnsgeschichte

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 4 business days
When will my order arrive?

Description

Eine Journalistin quartiert sich in Sankt Georg ein. Ihr Auftrag: eine Reportage uber das Institut zu schreiben, das hoffnungslose psychiatrische Grenzfalle betreut. Vera wird einer Gruppe von Patienten zugewiesen, deren Alltag sie zwei Wochen lang teilen soll - und nach anfanglicher Skepsis und zunachst eher widerwillig freundet sie sich schlielich mit der magersuchtigen Ylvi und den anderen "Freaks" an. Doch je wohler sich Vera in Sankt Georg fuhlt, desto verstorender werden die Begegnungen mit dem ratselhaften roten Drachen: Er erscheint ihr immer und immer wieder - so lange, bis sie zu ahnen beginnt, dass es noch einen Grund geben muss, warum sie hier ist. "Die Autorin verzichtet bewusst auf Splatter- und Schockelemente, auf den hochintelligenten Massenmorder oder den sadistischen Psychopathen, die man sonst in Psychoromanen so haufig findet. Die Starke von FreakOut ist der Blick auf die Menschen und in ihre Seelen. Das Begreifen des Warums und das Verstehen des Schicksals, welches dahinterliegt. [...] Ein Roman, der einen auch lange nach dem Lesen nicht loslasst. Der es versteht, dunkle Kammern im Inneren des Lesers zu offnen, von denen man glaubt - und hofft -, dass sie gar nicht da sind. Tragisch, authentisch, beruhrend, aufwuhlend. Und am Ende mit der Erkenntnis, wie schmal der Grat ist, auf dem wir taglich wandeln." Tanya Carpenter auf dem Literaturportal LITERRAshow more

Product details

  • Paperback | 240 pages
  • 127 x 203 x 14mm | 268g
  • Createspace Independent Publishing Platform
  • United States
  • German
  • black & white illustrations
  • 1508439141
  • 9781508439141

About Barbara Imgrund

Barbara Imgrund ist im Allgau aufgewachsen und hat in Munchen Germanistik studiert. Neben dem Studium absolvierte sie eine Ausbildung zur Schwesternhelferin und arbeitete auf der Krebs- und Aidsstation eines Munchner Krankenhauses. Nach einigen Jahren als Lektorin in verschiedenen Munchner Verlagen hat sie sich 1998 als Autorin/Texterin, Ubersetzerin aus dem Englischen, Lektorin und Schreibcoach selbststandig gemacht. 2008 volontierte sie zum ersten Mal in Namibia in der Raubkatzenforschung; seither lassen sie Afrika, die Tiere und der Tierschutz nicht los, woruber sie regelmaig in ihrem Blog "die wusten: monologe" schreibt. Barbara Imgrund lebt in Heidelberg. Web: barbara-imgrund.de Blog: barbara-imgrund.de/wuestenmonologeshow more