Firmendaten: Nützlich für die wissenschaftliche Politikberatung?
20%
off

Firmendaten: Nützlich für die wissenschaftliche Politikberatung? : Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung. Heft 3, 76. Jahrgang (2007)

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

In den vergangenen fünf bis zehn Jahren hat sich in Deutschland das Datenangebot für die empirische Forschung mit Firmendaten erheblich verbessert. Firmendaten bilden eine wichtige Grundlage für eine qualitativ hochwertige und international wettbewerbsfähige Forschung, die darauf abzielt, theoretische Hypothesen auf ihren empirischen Gehalt hin zu überprüfen. Zunehmend werden Firmendaten auch im Rahmen der wirtschaftspolitischen Beratung eingesetzt.Das vorliegende Vierteljahrsheft soll nicht nur wichtige Datengrundlagen für die Forschung mit Firmendaten vorstellen, sondern auch anhand von konkreten Studien das Potenzial von Firmendaten für die wirtschaftspolitische Beratung aufzeigen. Im Vergleich zur Verwendung von Personendaten in der Forschung und Politikberatung steckt die Nutzung von Firmendaten in Deutschland eher noch in den Anfängen. Dennoch ist vorherzusehen, dass sich dies durch die nun verfügbaren qualitativ hochwertigen Datensätze und die neuen Zugangsmöglichkeiten in den Forschungsdatenzentren in naher Zukunft ändern wird. Vor allem sollte angestrebt werden, wirtschaftspolitische Maßnahmen, die Unternehmen betreffen, anhand von Firmendatensätzen mit entsprechenden Methoden, wie sie in der Evaluation arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen seit einigen Jahren zunehmend eingesetzt werden, quantitativ zu evaluieren. Dadurch lässt sich der potenzielle Nutzen einer wirtschaftspolitischen Maßnahme in Relation zu den Kosten bewerten.show more

Product details

  • Paperback | 112 pages
  • 176 x 250 x 8mm | 223g
  • Duncker & Humblot GmbH
  • German
  • 76. Jg.
  • Tabellen, Abbildungen
  • 3428126823
  • 9783428126828

Table of contents

Aus dem Inhalt:§A. Stephan, Der Nutzen von Firmendaten für die wirtschaftspolitische Beratung - A. Malchin / R. Pohl, Firmendaten der amtlichen Statistik. Datenzugang und neue Entwicklungen im Forschungsdatenzentrum - T. Schmidt / B. Aschhoff,Die Nutzung der Innovationsdaten des Mannheimer Innovationspanels für die Politikberatung - P. Zloczysti / C. Faber, Diversifikationsmaße im Praxistest. Ergebnisse auf der Grundlage von amtlichen Mikrodaten für Deutschland - B. Görzig / M. Gornig / R. Pohl, Spezialisierung und Unternehmenserfolg im verarbeitenden Gewerbe Deutschlands - M. Fritsch / A. Stephan, Die Heterogenität der Effizienz innerhalb von Branchen. Eine Auswertung von Unternehmensdaten der Kostenstrukturerhebung im Verarbeitenden Gewerbe - J. Wagner, Jobmotor Mittelstand? Arbeitsplatzdynamik und Betriebsgröße in der westdeutschen Industrie - M. Höhne / C. Kampe / A. Lejpras / A. Stephan, Beschäftigungsprognosen auf Basis amtlicher Firmendaten als Instrument einer handlungsorientierten Politikberatung am Beispiel Brandenburgshow more