Fessenheim

Fessenheim

By (author) 

List price: US$19.85

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

"Novelle" kommt von "Neuigkeit": die ungeheure Neuigkeit dieser aufwühlenden und spannend aktuellen Novelle ist, dass sie am Beispiel Fessenheim demonstriert, mit welch raffiniertem Selbstbetrug auch Europa reale tödliche Gefahren ignoriert, verdrängt.

Es geht um den verfallenden Doppelmeiler Fessenheim am Rhein, um Frankreichs ältesten Atombrüter im Dreiländereck, knapp 25 Kilometer südwestlich von Freiburg, der seit 1971 im Windschatten dieses Skandals liegt. Es geht um einen vorgestellt explodierenden Brüter, es geht darum, wie mühsam gerade Männer zu einem Augenblick der Wahrheit zu bringen sind, es geht sehr konkret um eine Nacht mit einer Geologin und darum, wie die schöne alte Stadt Freiburg sich trotz allem noch retten könnte.

Und es geht um Leute, die zwar die heikle Geologie von Hochrhein und Oberrhein kennen und auch die Gefahr, die vom maroden Meiler ausgeht, die aber kleinmachend-gescheit von Ohnmacht reden und statt Aufruhr lieber Aufstieg, lieber politische Karriere machen. "Fessenheim" und die "Endlager"-Gaukelei werden zur akuten "Doku-Fiktion", zum politischen Alarm, zu einem Weckruf an alle ...
show more

Product details

  • Hardback | 144 pages
  • 121 x 193 x 20mm | 227g
  • German
  • 3863510577
  • 9783863510572

About Jürgen Lodemann

Jürgen Lodemann, 1936 in Essen geboren, lebt in Freiburg und Essen, war von 1965 bis 1995 Filmemacher, Kritiker und Moderator beim Fernsehen in Baden-Baden ("Literaturmagazin", "Café Größenwahn"), erfand dort die noch jetzt als Anti-Bestsellerliste monatlich wirksame "Bücher-Bestenliste des SWR". Als Autor zahlreicher Filme und sehr verschiedener Bücher bekam er unter anderem den Alfred-Kerr-Preis für Literaturkritik, den Literaturpreis Ruhrgebiet und den Literaturpreis der Landeshauptstadt Stuttgart. Er ist Professor des Landes Nordrhein-Westfalen. 2007 veröffentlichte er bei Klöpfer & Meyer mit großem Erfolg die Anthologie »Schwarzwaldgeschichten«, inzwischen in dritter Auflage, 2008 seinen Roman »Paradies, irisch« und zuletzt, 2011, den Gesellschafts- und Politroman, seine kritische Liebeserklärung an Freiburg: »Salamander«.
show more