Faust Der Zweyte, Nicht Doktor, Nicht Schwarzkunstler, Aber Nahe an Beyden (1 )

Faust Der Zweyte, Nicht Doktor, Nicht Schwarzkunstler, Aber Nahe an Beyden (1 )

List price: US$21.21

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Dieses historische Buch kann zahlreiche Tippfehler und fehlende Textpassagen aufweisen. Kaufer konnen in der Regel eine kostenlose eingescannte Kopie des originalen Buches vom Verleger herunterladen (ohne Tippfehler). Ohne Indizes. Nicht dargestellt. 1782 edition. Auszug: ...Worin Louistns Herkunft beschrieben, und ihre Ankunft in ieipzig dargestellt wird. Vielleicht manchen etwas anstossig, wo fur wir aber nicht konnen. Louisen getroffen zu sehen, bey dieser Geschichte nangenehm ist, der mag seinen Aerger daruber mit einem frischen Glase Wasser oder mit einem Unzerschen Pulver niederspulen. Genug, Faust konnte seine Zartlichkeit an keine unwurdigere ver schwenden, als eben an diee. Sie war von der Gattung Geschopfe, die die Schonheit, womit sie tie Natur, begabet, der Wollust opfern, und sie hatte eben unter diesen noch die boshafteste Den kungsart. Sie war von guten Eltern, ihr Vater war nemllch ein bemittelter Handwerksmann in Lausts Geburtsorte gewesen. Er hatte ihre Er, ziehung so gut besorgt als seine Umstande es er laubten, und da er Geist und Leben in ihr wahr nah', so war sie seine einzige Freude. Ihre Mut ter war eine fromme Frau, starb aber zu fruh, um ihrer Tochter ihre Gesinungen beyzubringen. Freylich trug ihr Umgang mit einigen eben nicht zu wohl beruchtigten Madgen viel zu Ihrem Verl dcrb bey. Da sie uns nach einem so schlechte Zeugnisse, nur in Ansehung des unglucklichen tZausts, einiger Btincrkung wurdig ist, so ubers gehen wir ihre kindischen Bosheiten. Im funft zehnten Iahre opserte sie ihre aufbrechenden Ret he einem reisenden Seemanne, der nach eine Hasen zugieng, 'um sich einzuschifsen. Seine El kern hatten ihren Varer gekannt, und aus alte? Freundschaft bcwirthete ihn der Alte. Zum Dank verfuhrte er sein Kind, oder die Wahrheit zu sa gen, sie verfuhrte ihn. Als..show more

Product details

  • Paperback | 100 pages
  • 189 x 246 x 5mm | 195g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • German
  • black & white illustrations
  • 1236776836
  • 9781236776839