Europa als Gegenstand politischer Kommunikation
14%
off

Europa als Gegenstand politischer Kommunikation : Eine Fallstudie zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft

By (author)  , By (author)  , By (author)  , By (author)  , By (author)  , By (author)  , By (author)  , By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Im Vorfeld der deutschen EU-Ratspräsidentschaft war es fraglich, ob es Politikern und Medien gelingen kann, mit den Bürgern über Europa u kommunizieren. In der Retrospektive betrachtet, scheint dies gelungen zu sein. Die Studie analysiert die Kommunikation europapolitischer Themen durch rintmedien und Nachrichtensendungen im Fernsehen, die Informationspolitik der Bundesregierung sowie die Interessenlage der Bürger hinsichtlich Europas. Die Autoren des Bandes untersuchen, ob und in welcher Form eine europäische Öffentlichkeit existiert. Außerdem geht es um die Frage, mit welchen Maßnahmen und in welchem Umfang die deutsche EURatspräsidentschaft zum europapolitischen Diskurs beigetragen hat. Von diesem Ansatz her werden auch kommunikationswissenschaftliche Öffentlichkeitstheorien weiterentwickelt und vertieft.show more

Product details

  • Paperback | 226 pages
  • 150 x 211 x 11mm | 301g
  • Frank & Timme
  • German
  • m. Abb.
  • 386596186X
  • 9783865961860