Erster Band, Welcher Von Den Gesetzen Der Chemischen Thatigkeit, Von Den Einfachen Stoffen Und Ihren Unorganischen Verbindungen Der Ersten Ordnung Handelt Volume 1

Erster Band, Welcher Von Den Gesetzen Der Chemischen Thatigkeit, Von Den Einfachen Stoffen Und Ihren Unorganischen Verbindungen Der Ersten Ordnung Handelt Volume 1

By (author) 

List price: US$27.94

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1824 edition. Excerpt: ...einen kleinem Theil des Metalls; der dadurch von Oxygen frey gewordene Theil des Metalls verbindet fich mit dem Jod, und es entfteht dadurch aus jenen zwey Protoxyden ein Gemenge von Kupfer-oder Zinnperoxyd und Kupfer oder Zinnjodid. Bey der-Einwirkung des Jod auf folche Metallolsyde, welche den Sauerfioff fehr feft gebunden enthalten, und welche zu den Sauren eine fehr fiarke V. haben, diefe alfo vollftcindig zu neutralifiren im Stande find, wohin vorzugliclFdie Alkalien gehoren, wird das Waffer zerlegt und es iver.den gleichzeitig jodf. und jodwafferfiofff. Salze gebildet. Solche Metalloryde. welche den Sauerfi. nur fchwach gebunden enthalten) y z. B. dieOryde der edlen Metalle, vermogenrereint mit dem Jod nicht Waffer zu zerlegen, treten dem Jod aber von ihrem eigenen Sauerft. ab, es entfieht dann einjodf. Metalloryd, und entweder ein Metalljodid, oder es wird ein Theil des Metallcs regulinifch ausgefchieden.-Solche Metalloxyde) welche 'den Sauerft. zwar feft gebunden enthalten, aber keine fo grosse V. zu den Sauren befissen, dass fie dielelben ganz zu neutralifiren vermochten, .z.B.Zink-und Eifenoryd u. v, a. bilden weder durch Zerfessung des Waffers, noch durch ihren eigenen Sauerft. jodfaure Salze. 5 322. Es find nur zwey Quantitcitsverhiiltnifie bekannt in welchen fich, das Jod mit denMetallen verbindet) alfo Pro j oa dide und Pe rjodidez mit den meinen verbindet es fich nur in Einem Verhaltniffe. Das Aequivalent fur i Gthl. Sauerft. find 15x62 Gthle. Jod) alfo fiir 1o Gthle. Sanerfioff 156) Gthle. Jod. In den Perjodiden enthalt das Metall noch einmeh! fo viel Jod als in den Projodiden. ' Metalljodide. 381 323. Die Metalljodide kommen in der Natushow more

Product details

  • Paperback | 162 pages
  • 189 x 246 x 9mm | 299g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236778316
  • 9781236778314