Erinnerungen Und Briefe
19%
off

Erinnerungen Und Briefe

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 4 business days
When will my order arrive?

Description

Johann Heinrich Graf von Bernstorff (1862-1939) war als Diplomat von 1890 bis zum Ende des ersten Weltkrieges massgeblich an der deutschen Aussenpolitik dieser Jahre beteiligt. Er arbeitete als Botschafter und Berater in Konstantinopel, Belgrad, Petersburg, London und Kairo. 1908 wechselte er nach Washington, wo er gegen den Willen der deutschen Regierung die Friedensplane von Prasident Woodrow Wilson unterstutzte, den Kriegseintritt Amerikas 1917 jedoch nicht verhindern konnte. Nach Kriegsende setzte sich Bernstorff, jetzt fur die Deutsche Demokratische Partei Mitglied des Reichstags, vehement fur die Verankerung demokratischer Werte in Deutschland und fur die Moglichkeit eines dauerhaften Friedens in Europa ein. Dafur trieb er den Beitritt Deutschlands zum Volkerbund voran und nahm als deutscher Delegierter an Konferenzen zur internationalen Verstandigung und Abrustung teil. Nach der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten 1933 emigrierte er in die Schweiz. Bernstorffs Memoiren, die er 1936 in Zurich vollendete, gewahren tiefe Einblicke in die Hintergrunde eines politischen Geschehens, das in einen der verheerendsten Kriege der Geschichte mundete - und sie konnen Moglichkeiten fur friedlichere Auswege aus internationalen Konflikten aufzeigeshow more

Product details

  • Paperback | 276 pages
  • 148 x 210 x 16mm | 363g
  • Severus
  • United States
  • English, German
  • Überarbeitete Neuauflage oder hochwertiger Nachdruck eines Werkes vor 1945
  • black & white illustrations
  • 3863474848
  • 9783863474843