Erfolgskontrolle der Referenz- und Projektfilmförderung des Bundes und der Länder anhand programmfüllender deutscher Kinofilmproduktionen
19%
off

Erfolgskontrolle der Referenz- und Projektfilmförderung des Bundes und der Länder anhand programmfüllender deutscher Kinofilmproduktionen : Eine ökonometrische Analyse

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

In Erweiterung bereits bestehender Forschungsarbeiten geht die vorliegende Doktorarbeit vor dem Hintergrund der subventionspolitischen Realität in der deutschen Filmwirtschaft der Frage nach, wie die Erreichung der Zielsetzung verschiedener deutscher Filmförderinstitutionen gemessen werden könnte, ob einzelne Filmförderinstitutionen die sich selbst gesetzten Ziele tatsächlich erreichen und ob sich einzelne Maßnahmen möglicherweise als effektiver erweisen als andere. Der wirtschaftliche bzw. kulturelle Erfolg eines Films wird dazu anhand verschiedener exogener Variablen, wie z. B. den Besucherzahlen, einer Prädikatisierung durch die FBW sowie einer Nominierung für bzw. Auszeichnung mit dem Deutschen Filmpreis angenähert und operationalisiert. Damit differenziert sich die Fragestellung deutlich von der bisher vorliegenden Literatur, die sich primär mit der grundsätzlichen Beurteilung der dauerhaften Subventionierung der deutschen Filmwirtschaft befasste. Zur Beantwortung der Fragestellung wurde ein umfassender Datensatz zusammengetragen und dieser dann mittels für die jeweilige Fragestellung spezifischer ausgewählter ökonometrischer Verfahren analysiert. Dabei zeigte sich als wesentliches Ergebnis, dass vor allem Filmförderinstitutionen, die über eine vergleichsweise klare und fokussierte Zielformulierung verfügen, in der Lage sind, signifikante Ergebnisse entsprechend der Zielformulierung zu produzieren. Diese Ergebnisse sind unabhängig von der finanziellen Ausstattung der fördernden Institutionen und zeigen, dass auch "kleine" Förderinstitutionen vergleichsweise erfolgreich sein können. Als besonders wichtig - unabhängig von kulturellen oder wirtschaftlichen Zielsetzungen - erweist sich die Verleihförderung.show more

Product details

  • Paperback | 214 pages
  • 151 x 213 x 13mm | 279g
  • Hampp, Rainer
  • German
  • 6 schwarz-weiße Abbildungen
  • 3866182902
  • 9783866182905

Table of contents

1;Geleitwort;8§2;Vorwort;10§3;Inhaltsverzeichnis;12§4;Abkürzungsverzeichnis;16§5;Abbildungsverzeichnis;18§6;Tabellenverzeichnis;19§7;1. Einleitung;22§7.1;1.1 Der Film als Kultur- und Wirtschaftsgut;22§7.2;1.2 Das Ziel dieser Untersuchung;26§7.3;1.3 Aufbau der Untersuchung;27§8;2. Filmförderung und Filmwirtschaft in Deutschland - Institutionen, Subventionen und Diskussionspunkte -;30§8.1;2.1 Filmförderinstitutionen in Deutschland - eine Übersicht;30§8.2;2.2 Direkte Filmfördermaßnahmen in Deutschland;33§8.3;2.3 Aktuelle Probleme der deutschen Filmwirtschaft und die Kritik am Filmförderungssystem;37§9;3. Datensatz und Fallauswahl;56§9.1;3.1 Die Fallauswahl;56§9.2;3.2 Der Datensatz und die Datenherkunft;57§9.3;3.3 Vorstellung der verwendeten Variablen;60§10;4. Untersuchung des wirtschaftlichen Erfolgs;69§10.1;4.1 Wirtschaftliche Filmförderung und wirtschaftlicher Erfolg;69§10.2;4.2 Definition der betrachteten wirtschaftlichen Erfolgsgrößen;70§10.3;4.3 Hypothesenformulierung für die wirtschaftliche Erfolgskontrolle;76§10.4;4.4 Ergebnisse der wirtschaftlichen Erfolgskontrolle;83§11;5. Untersuchung des kulturellen Erfolgs;121§11.1;5.1 Kulturelle Filmförderung in Deutschland;121§11.2;5.2 Der Deutsche Filmpreis;126§11.3;5.3 Die FBW-Prädikate als qualitativ-künstlerische Erfolgsgröße;152§11.4;5.4 Internationale Filmfestivals und Filmpreisvergaben;163§11.5;5.5 Fazit zur kulturellen Erfolgsanalyse;166§12;6. Ergebnisse und Implikationen der wirtschaftlichen und kulturellen Erfolgskontrolle;168§13;Literaturverzeichnis;191§14;Quellenverzeichnis Filmförderinstitutionen;203show more