Erfolgsfaktor IT-Management

Erfolgsfaktor IT-Management : So steigern Sie den Wertbeitrag Ihrer IT

Edited by  , Edited by 

List price: US$81.05

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Was leistet die IT für das Unternehmen? Wie hängen IT und Unternehmenserfolg zusammen? Kaum eine Unternehmensfunktion steht so unter Rechtfertigungsdruck wie die IT. Daher suchen IT-Verantwortliche nach probaten Mitteln, den Argumenten über die vermeintlich "teure IT" den Wind aus den Segeln zu nehmen. Im Kern geht es darum, den Nutzen bzw. Wertbeitrag der IT im Unternehmen nachzuweisen und diesen systematisch zu erhöhen. Doch was versteht man eigentlich unter dem Wertbeitrag der IT? Und wie lässt er sich planen, messen und verbessern? Die Autoren des Buches gehen diesen Fragen nach. Dabei entwickeln sie praxisnahe Methoden und Strategien für eine wert-orientierte IT im Unternehmen, decken aber auch Probleme bei der Konzeption und Umsetzung auf. Ein wesentlicher Punkt dabei ist die gegenseitige Ausrichtung von Geschäft und IT über alle Ebenen des Unternehmens hinweg. Denn nur ein erfolgreiches Business-ITAlignment ermöglicht unternehmerisch sinnvolle Entscheidungen. Der Band beantwortet unter anderem folgende Fragen: - Wie lässt sich der IT-Wertbeitrag messen und steigern? - Was sind Erfolgsfaktoren, Prozesse und Best-Practices für das Business-IT-Alignment? - Wie kann die IT durch Sourcing und Bebauungsplanung wertorientiert ausgerichtet werden? - Wie lassen sich IT-Projektportfolios bewerten und gestalten? - Wie macht man den Wert der IT im Unternehmen transparent und vermittelt ihn? Kaum ein anderer Unternehmensbereich steht so unter Rechtfertigungsdruck in Bezug auf seinen Wertbeitrag wie die IT. Gemäß der vielfach diskutierten Feststellung "IT doesn t matter" des Autors und Wirtschaftspublizisten Nicholas Carr aus dem Jahr 2003 ist die IT jedoch kein differenzierender und wertschaffender Faktor für den Geschäftserfolg mehr. Vielmehr stellt sie eine "Commodity" dar, die wie Strom aus der Steckdose allen Unternehmen zur Verfügung steht. Demnach sollte das Management seinen Fokus auf die Kosten der IT richten. Allerdings zeigen mehrere Studien und auch der Erfolg von zahlreichen Unternehmen, die durch den innovativen Einsatz von IT entscheidende Werte für ihr Unternehmen geschaffen haben, dass die Aussagen von Carr differenzierter zu betrachten sind. So ist es heutzutage nicht mehr ausreichend, ausschließlich Geschäftsprozesse kostengünstig mit IT zu unterstützen. Vielmehr wird verstärkt von der IT gefordert, dass sie aktiver, direkter und auch messbarer einen Beitrag zum Unternehmenserfolg leistet. Dies kann beispielsweise in Form von Geschäftsinnovationen erfolgen, die erst durch den Einsatz von IT ermöglicht werden: sowohl in Prozessen als auch in Produkten, Services oder gar Geschäftsmodellen. IT-Verantwortliche haben grundsätzlich zwei Stellhebel für eine Steigerung des IT-Wertbeitrags. Zum einen kann dies über eine Optimierung in der IT geschehen, d. h. durch eine Reduzierung der IT-Betriebskosten bei gleichbleibender Leistung der IT. Zum anderen haben IT-Verantwortliche aber auch die Möglichkeit, mit einer Optimierung durch IT einen entscheidenden Wertbeitrag zu leisten. Dabei ist jedoch zu berücksichtigen, dass der IT-Einsatz nicht automatisch zu den dargestellten positiven Effekten führt. Im Einklang mit den Thesen von Nicholas Carr generiert die IT im technischen Sinne nämlich keinen Wert per se. Erst durch adäquate Managementmaßnahmen zur Nutzung dieser Technologie im betriebswirtschaftlichen Kontext wird die Grundlage für einen wertsteigernden IT-Einsatz gelegt. Somit stellt das Management des IT-Einsatzes den eigentlich entscheidenden Erfolgsfaktor für eine differenzierende und wertschaffende Nutzung der IT dar. Franz Josef Nagler Mitglied der Geschäftsleitung, Leiter der internen Datenverarbeitung und Organisation DATEV eGshow more

Product details

  • Hardback | 542 pages
  • 163 x 231 x 40mm | 893g
  • Symposion Publishing GmbH
  • German
  • zahlreiche Abbildungen
  • 3863294238
  • 9783863294236

Table of contents

Franz Josef Nagler: Vorwort .................................................................................................. 19 Den IT-Wertbeitrag messen und steigern Hartmut Blankenhorn, Jörg Thamm : Wertorientierte Steuerung der IT ..............................................................23 Ansätze zur Wertsteuerung.....................................................................24 Der Horváth & Partners Ansatz zur wertorientierten Steuerung der IT.........26 Schlussfolgerungen................................................................................37 Zusammenfassung.................................................................................41 Martin Kütz: Kennzahlen für die Wert- und Innovationsorientierung der IT.......................43 Zentrale Fragestellungen.........................................................................44 Kennzahlen............................................................................................46 Wertorientierung der IT...........................................................................46 Innovationsorientierung der IT.................................................................60 Hinweise zur praktischen Umsetzung.......................................................67 Zusammenfassung.................................................................................70 Philipp Bitzer, Jan Marco Leimeister: Kollaborative Kennzahlenentwicklung für den IT-Wertbeitrag .....................71 Der IT-Wertbeitrag..................................................................................72 Grundlagen zur Ermittlung des IT-Wertbeitrags..........................................75 Praktische Umsetzung des Konzepts am Beispiel eines Berichtssystems.....89 Ergebnisdarstellung................................................................................95 Lessons Learned...................................................................................98 Zusammenfassung...............................................................................102 Nikolaus Bubner, Wolfgang Pantwich: IT-Fitness-Check ....................................................................................103 Treibende Kräfte..................................................................................103 Wachsende Herausforderungen.............................................................105 Motivation...........................................................................................106 Methode..............................................................................................108 Positionsbestimmung ..........................................................................109 Ergebnis des Checks............................................................................110 Fazit....................................................................................................111 Zusammenfassung...............................................................................113 Erfolgskritische Prozesse im Business-IT-Alignment Wolfgang Lux: Business und IT zwei unvereinbare Welten?..........................................117 Rückblick ............................................................................................118 Ein integrativer Ansatz..........................................................................120 Die traditionelle Struktur.......................................................................121 Prozessorientierte Arbeitsweise............................................................125 Human Resource als Schlüsselaufgabe.................................................133 Zusammenfassung...............................................................................135 Olaf Resch: Erfolgsfaktoren des Business-IT-Alignments.............................................137 Multilaterales Business-IT-Alignment-Modell...........................................138 Eshow more