Erfolgs- und Kapitalbeteiligung

Erfolgs- und Kapitalbeteiligung

By (author)  , By (author) 

List price: US$57.20

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Unternehmen, die ihren Mitarbeitern die Möglichkeit einer Beteiligung anbieten, sind oftmals erfolgreicher und krisenresistenter als die Konkurrenz. Dies ist im besonderen Maße in mittelständischen Unternehmen der Fall.
Dieses Buch gibt konkrete Hilfestellung für die Einführung von Beteiligungsmodellen im Mittelstand. Die Autoren konzentrieren sich bei allen Ausführungen darauf, die praktische Umsetzung in den Mittelpunkt zu stellen, ohne dabei auf die wichtigen Details zu verzichten.
Das Buch wendet sich an Unternehmer, Führungskräfte und Betriebsräte, die eine Mitarbeiterbeteiligung einführen oder ihr bestehendes Modell weiter entwickeln wollen.
Es behandelt unter anderem die folgenden Themen:
Ziele und Gestaltungsmöglichkeiten der Beteiligung von Mitarbeitern
Formen der leistungsorientierten Vergütung
Wert- und erfolgsorientierte Beteiligungsformen
Kapitalbeteiligung der Mitarbeiter
Gesetzliche Grundlagen und Rahmenbedingungen der Förderung
Konkrete Empfehlungen zur Erarbeitung und Einführung von Beteiligungsmodellen
Darstellung bewährter Beispiele aus der Praxis
13 Fallstudien mittelständischer Unternehmen zeigen im zweiten Teil des Buchs individuelle Gestaltungsmöglichkeiten von Erfolgs- und Beteiligungsmodellen auf. In dieser Ausgestaltung ist der Leitfaden ein unverzichtbarer Ratgeber für die Umsetzung.
7., vollständig aktualisierte Auflage.
show more

Product details

  • Hardback | 307 pages
  • 159 x 231 x 27mm | 620g
  • German
  • 7., vollständig aktualisierte Auflage.
  • zahlreiche Abbildungen
  • 3863294513
  • 9783863294519

Table of contents

Heinrich Beyer
Vorwort: Erfolgs- und Kapitalbeteiligung................................................... 13
Grundlagen
Hans J. Schneider, Stefan Fritz
Einführung in die Mitarbeiterbeteiligung................................................... 17
Begriffliche Klärung................................................................................ 17
Einführung von Mitarbeiterbeteiligungsmodellen....................................... 20
Erwartungen an Mitarbeiterbeteiligungsmodelle....................................... 21
Charakter der Beteiligungsunternehmen.................................................. 26
Welche Mitarbeiter beteiligen sich am Unternehmen? .............................. 30
Produktivitätsfaktoren von Beteiligungsmodellen...................................... 31
Erfolgsbeteiligung................................................................................... 39
Grundlagen............................................................................................ 39
Dimensionen der Erfolgsbeteiligung......................................................... 42
Arbeitsrechtliche Fragen zur Erfolgsbeteiligung......................................... 49
Steuerliche Fragen der Erfolgsbeteiligung................................................. 58
Erfolgsbeteiligung mit Personalsystemen................................................. 63
Grundlagen der Verknüpfung von Erfolgsbeteiligung
mit personalwirtschaftlichen Systemen.................................................... 63
Ausgewählte Formen personalwirtschaftlicher Systeme............................. 64
Kritische Bewertung............................................................................... 74
Gewinnbeteiligung .................................................................................. 81
Warum Gewinnbeteiligung?..................................................................... 81
Arten der Gewinnbeteiligung................................................................... 82
Möglichkeiten und Gestaltungsformen der Bilanzgewinnbeteiligung............ 83
Verwendung der Erfolgsanteile................................................................ 90
Wertorientierte Erfolgsbeteiligungen........................................................ 95
Arten wertorientierter Erfolgsbeteiligungen.............................................. 95
Möglichkeiten und Probleme von Aktienoptionsplänen............................. 100
Bewertung von Stock Options............................................................... 104
Grundfragen der Kapitalbeteiligung........................................................ 109
Formen der Mitarbeiterkapitalbeteiligung ............................................... 109
Kurzdarstellung von Kapitalbeteiligungsformen....................................... 115
Fremdkapitalbeteiligung der Mitarbeiter................................................. 121
Das Mitarbeiterdarlehen....................................................................... 121
Mezzanine Beteiligung........................................................................... 133
Der Begriff »Mezzanine Beteiligungsform«.............................................. 133
Mitarbeiter als stille Gesellschafter ...................................................... 135
Die stille Beteiligung in indirekter Form.................................................. 143
Zwischenschaltung einer »Gesellschaft bürgerlichen Rechts«................... 144
Zwischenschaltung einer GmbH............................................................. 147
Genussrechtsbeteiligung von Mitarbeitern.............................................. 149
Beteiligung der Mitarbeiter am Eigenkapital von Unternehmen................ 155
Einführung........................................................................................... 155
Mitarbeiter als Kommanditisten............................................................. 155
Mitarbeiter als GmbH-Gesellschafter...................................................... 160
Mitarbeiter als Aktionäre....................................................................... 166
Mitarbeiter als Genossen...................................................................... 172
Finanzierungskomponenten der Mitarbeiterkapitalbeteiligung................. 177
Finanzierungsquellen der Kapitalbeteiligung .......................................... 177
Aktuelle Förderung in Deutschland........................................................ 184
Erarbeitung und Einführung eines Beteiligungsmodells............................ 199
Phasen des Einführungsprozesses........................................................ 199
Fallstudien
Stefan Fritz
Fallstudien............................................................................................ 221
Zu den Beteiligungsmodellen................................................................ 221
Fallstudien Inhaltsübersicht.................................................................. 223
Tabelle 1: Firmierung...................................................................... 223
Tabelle 2: Postleitzahlen................................................................. 224
Tabelle 3: Branche.......................................................................... 225
Tabelle 4: Beteiligungsformen......................................................... 226
Tabelle 5: Bilanzsumme.................................................................. 228
Tabelle 6: Umsatz........................................................................... 229
Tabelle 7: Belegschaft.................................................................... 230
Andreas Floth
Boltze Ideen Deutschland GmbH & Co. KG.............................................. 231
Unternehmensdarstellung..................................................................... 231
Charakter der Erfolgsbeteiligung............................................................ 233
Charakter der Kapitalbeteiligung............................................................ 234
Stimmen zum Beteiligungsmodell ....................................................... 235
Ulrich Keitel
Eisenwerk Würth GmbH......................................................................... 237
Unternehmensdarstellung..................................................................... 237
Charakter der Kapitalbeteiligung............................................................ 239
Stimmen zum Beteiligungsmodell.......................................................... 241
Reinhold Herrmann
FLACHGLAS Wernberg GmbH................................................................. 243
Unternehmensdarstellung..................................................................... 243
Charakter der Erfolgsbeteiligung............................................................ 245
Charakter der Kapitalbeteiligung............................................................ 246
Stimmen zum Beteiligungsmodell.......................................................... 248
Martin Goldkamp
Friedrich Graepel Aktiengesellschaft...................................................... 251
Unternehmensdarstellung..................................................................... 251
Charakter der Kapitalbeteiligung............................................................ 253
Stimmen zum Beteiligungsmodell.......................................................... 254
Olaf Schomaker
Globus Holding GmbH & Co KG.............................................................. 255
Unternehmensdarstellung..................................................................... 255
Charakter der Kapitalbeteiligung............................................................ 257
Charakter der Kapitalbeteiligung............................................................ 259
Stimme zum Beteiligungsmodell............................................................ 260
Holger Grafe
Gustav Hensel GmbH & Co KG............................................................... 261
Unternehmensdarstellung..................................................................... 261
Charakter der Kapitalbeteiligung............................................................ 262
Stimmen zum Beteiligungsmodell.......................................................... 264
Nicole Trettner
Hering Bau GmbH & Co. KG................................................................... 265
Unternehmensdarstellung..................................................................... 265
Charakter der Erfolgsbeteiligung............................................................ 267
Charakter der Kapitalbeteiligung............................................................ 268
Stimmen zum Beteiligungsmodell.......................................................... 270
Tilman Löffelholz
Meissner AG Modell und Werkzeugfabrik................................................ 271
Unternehmensdarstellung..................................................................... 271
Charakter der Erfolgsbeteiligung............................................................ 273
Charakter der Kapitalbeteiligung............................................................ 274
Stimmen zum Beteiligungsmodell.......................................................... 275
Helmut Albrecht
PEAG Holding GmbH.............................................................................. 277
Unternehmensdarstellung..................................................................... 277
Charakter der Erfolgsbeteiligung............................................................ 280
Charakter der Kapitalbeteiligung ........................................................... 281
Stimmen zum Beteiligungsmodell.......................................................... 283
Thomas Goswin
SCHRAG Kantprofile GmbH.................................................................... 285
Unternehmensdarstellung..................................................................... 285
Charakter der Erfolgsbeteiligung............................................................ 287
Charakter der Kapitalbeteiligung............................................................ 288
Charakter der Kapitalbeteiligung............................................................ 289
Stimmen zum Beteiligungsmodell.......................................................... 290
Dorothea Scheidl-Nennemann
Sedus Stoll AG...................................................................................... 291
Unternehmensdarstellung..................................................................... 291
Charakter der Erfolgsbeteiligung............................................................ 294
Charakter der Kapitalbeteiligung............................................................ 296
Stimmen zum Beteiligungsmodell ......................................................... 298
Christian Schaub
Solarion AG........................................................................................... 301
Unternehmensdarstellung..................................................................... 301
Charakter der Erfolgsbeteiligung............................................................ 302
Stimmen zum Beteiligungsmodell.......................................................... 303
Eduard Appelhans
Sorpetaler Fensterbau GmbH................................................................. 305
Unternehmensdarstellung..................................................................... 305
Charakter der Kapitalbeteiligung............................................................ 306
Stimmen zu den Genussrechten............................................................ 307
show more