Erfolgreich ohne auszubrennen

Erfolgreich ohne auszubrennen : Das Burnout-Buch für Frauen

By (author) 

List price: US$17.53

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Product details

  • Paperback | 144 pages
  • 141 x 213 x 15mm | 241g
  • German
  • 3608861025
  • 9783608861020

Review quote

"... Ruhwandl geht vor allem auf drei zentrale Prinzipien weiblicher Burn-out-Prävention ein: Grenzen schneller erkennen, effektiver regenerieren und häufiger delegieren... Das Buch eignet sich sowohl zur eigenen Lektüre als auch zum Weiterschenken an Freundinnen, Kolleginnen, Nachbarinnen - je früher, desto wirksamer. ..."
Eva Tezner (Psychologie heute, Juli 2007)
"Das Buch bietet in verständlicher Sprache einen guten Überblick über Risikofaktoren und Möglichkeiten zur Selbsthilfe und Vorbeugung. ... Kreative Übungen wie die, in der der Arbeitsplatz als Person beschrieben wird, um die Erwartungen im Jobstress zu vergleichen, beleben das Lesevergnügen. ... Besonders positiv ist das Betonen der Ressourcen von Frauen, sich vor Burnout zu schützen. Ein erfrischendes Buch für Fachpersonen und Interessierte."
Sabine Zankl (WeiberDiwan, 09/2007)
"Die Autorin liefert fundierte Ansätze zum Thema Burnout, in dichter und knapper Form."
Susanne Rytina (Hospitalhof Stuttgart/Evangelisches Bildungswerk, 07/2007)
"Wie Burnout entsteht, was Burnout ist und wie Frauen rechtzeitig gegensteuern und Überbelastung erkennen, zeigt das empfehlenswerte Buch mit vielen praktischen Beispielen, Tipps und Übungen."
(burnout-stop.de, 08.05.2007)
"Ein kompaktes kluges und preiswertes Buch, empfehlenswert als Burnout-Prophylaxe für alle berufstätigen Frauen."
Prof. Dr. Lilo Schmitz (socialnet.de, 08.05.2007)
"In einem ständigen Wechsel finden Sie als Leserin kenntnisreiche Informationen, Tipps, Übungsanregungen und Fragebögen. Darüber hinaus ist das Buch leicht nachvollziehbar geschrieben."
(frauen-und-karriere.de, März 2007)
show more

About Dagmar Ruhwandl

Dr. med. Dagmar Ruhwandl ist Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Lehrbeauftragte an der Technischen Universität München und Mitglied im Deutschen Netzwerks für Betriebliche Gesundheitsförderung (DNBGF).
Sie ist Geschäftsführerin von burnoutpraevention.de-consulting. Sie und ihre Mitarbeiter trainieren seit 1999 Führungskräfte zum Thema Burnout-Prophylaxe und beraten Unternehmen in der konzeptionellen Umsetzung von betrieblichem Gesundheitsmanagement.
show more

Table of contents

I. Einleitung: Warum ein Burnout-Buch für Frauen?
1. Wie Sie das Buch benutzen können
II. Burnout, was ist das?
1. Erschreckende Zahlen
2. Warum wird Burnout häufiger?
3. Frauen und Burnout
- Andere Lebens- und Arbeitsbedingungen
- Neues Gesundheitsverhalten von Frauen
- Die Zukunft gehört den Business-Frauen
4. Gute Aussichten: Das Business-Tabu Burnout lockert sich
III. Die drei großen Frauen-Themen: Grenzen erkennen, Regenerieren und Delegieren
1. Grenzen erkennen.
2. Regenerieren
3. Delegieren
IV. Bin ich ausgebrannt?
1. Nur ein »Durchhänger«?
2. Depression oder Burnout?
3. Phasen (Symptome) des Ausbrennens
4. Fragebogen/Checkliste zum Burnout
V. Warum brenne ich aus?
1. Institutionelle Ursachen oder »Warum brennt mein Job mich aus?«
2. Individuelle Ursachen oder »Warum brenne ich aus?«.
- Persönlichkeit und Arbeitsweise.
- Ungenügende Stressbewältigungsmechanismen
- Unrealistische Erwartungen
- Typische Lebensgeschichten von Burnout-Betroffenen
3. Woher kommt, wohin geht meine Kraft?
VI. Wege aus dem Burnout
1. Regenerieren: Energiequellen (wieder) entdecken
- Kontakte zu Freunden, Familie
- Hobbys pfl egen
- Leidenschaften entwickeln; Liebe zu Kultur, Natur, Lebewesen
- Entspannungstechniken
-. Bringen Sie Ruhe in Ihren Alltag
- Rhythmen finden
- Feiern Sie Ihre Erfolge
2. Delegieren
- Machen Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer Hilfsmöglichkeiten
- Hilfe annehmen
- Arbeitsorganisation und Zeitmanagement
3. Grenzen erkennen.
-. Erhöhen Sie Ihre Achtsamkeit
- Realistische Erwartungen entwickeln
- Zurückschauen, das Geschaffte wahrnehmen, stolz auf sich sein
- Trauer über Vergangenes, über nicht Erreichbares
- Person-Environment-Fit
4. Visionen und Optionen.
- Nehmen Sie sich etwas vor!
VII. Weibliche Wege aus dem Burnout: Kinder, Küche und Karriere!
1. Von Vorbildern und Müttern
2. Von unterstützenden Vätern
3. Familie und Kinder
-. Kinder: Last und Freude
- Kinderbetreuung: Eine schwierige Diskussion
- Trotz Kindern - wegen Kindern: Bleiben Sie am Ball!
-. Netzwerke: Warum Communities so wichtig sind.
- und nehmen Sie Hilfe an!
- Investieren Sie in Ihre Zukunft!
4. (Business-)Frauen und Haushalt
5. Frauen und Auszeiten: Kreativer Umgang mit Neuorientierungen
VIII. Nachwort
IX. Tipps und Links
1. Literaturempfehlungen
2. Nützliche Adressen und Links
3. Networking für Frauen: Adressen und Links
Dank
show more