Energiepolitik in Deutschland Nach Fukushima
15%
off

Energiepolitik in Deutschland Nach Fukushima : Der Einfluss Des Atomungl Cks Auf Die Deutsche Energiepolitik

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Die vorliegende Studie behandelt die Auswirkungen des Atomunfalls von Japan auf die deutsche Energiepolitik. Die am 14. M rz 2011 durch einen Tsunami ausgel ste nukleare Katastrophe im Atomkraftwerk von Fukushima an der japanischen Ostk ste f hrte zu einer weltweiten Debatte ber die zuk nftige Nutzung der Atomenergie. W hrend einige L nder auch nach diesem Ereignis trotz der offensichtlichen Gefahr weiterhin auf die Stromerzeugung aus Atomenergie setzten, reagierten viele Nationen bereits wenige Tage nach dem Ungl ck und lie en ihre Atommeiler auf Sicherheit pr fen, um m gliche Gefahrenquellen f r die Zukunft auszuschlie en. Insbesondere die deutsche Bundesregierung reagierte schon kurz nach dem Ereignis in Japan mit einer Ma nahme, die sich deutlich von den Entscheidungen anderer europ ischer L nder unterschied. Bereits drei Tage nach dem Atomungl ck wurden sieben Kernkraftwerke mit sofortiger Wirkung vom Netz genommen. Dieses sogenannte Atom-Moratorium, das ein Symbol f r den kommenden Atomausstieg war, wurde ohne weitere berlegungen abgehandelt. Doch woher kam der pl tzliche Wille den Ausstieg aus der Atomenergie zu wagen? Lag es ausschlie lich an der Atomkatastrophe von Fukushima oder waren parteipolitische Absichten ein Ausl ser f r diese Entscheidung? In der vorliegenden Studie werden auf Grundlage einer Diskursanalyse die Ursachen und Hintergr nde f r die Entscheidung eines beschleunigten Ausstiegs aus der Atomenergie untersucht. Ausgehend von der historischen Entwicklung der Energiedebatte werden die wichtigsten Eckdaten der deutschen Energiepolitik dargelegt und hinsichtlich ihres Einflusses auf den gegenw rtigen Beschluss analysiert. Der Focus liegt dabei vor allem auf dem pl tzlichen Sinneswandel, die im Jahr 2010 beschlossene Laufzeitverl ngerung von Atomkraftwerken zu revidieren und einen vorzeitigen Atomausstieg herbeizuf hren.show more

Product details

  • Paperback | 54 pages
  • 148 x 210 x 3mm | 77g
  • Bachelor + Master Publishing
  • United States
  • German
  • 3863413865
  • 9783863413866

About Martin Wellnhofer

Martin Wellnhofer, B.Sc., wurde 1989 in Zwickau geboren. Sein Studium der Geographie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena schloss er im Jahr 2011 mit dem akademischen Grad Bachelor of Science erfolgreich ab. Bereits während des Studiums sammelte Martin Wellnhofer umfassende praktische Erfahrungen im Bereich der Stadt- und Regionalplanung sowie in der Planung und Umsetzung von Erneuerbaren Energien. Während diverser Praktika sowohl in Thüringen als auch in Sachsen konnte er das aus dem Studium erworbene Wissen über Planungsprozesse von regenerativen Energien erweitern. Sein allgemeines Interesse an diesem kontrovers diskutierten Fachgebiet und die damit verbundenen sozioökonomischen Auswirkungen motivierten ihn schließlich, sich der Thematik des vorliegenden Buches zu widmen.show more