Emigrierte Komponisten in Der Medienlandschaft Des Exils 1933-1945

Emigrierte Komponisten in Der Medienlandschaft Des Exils 1933-1945

  • Book

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Die Flucht vor dem NS-Regime kam für die europäischen Komponisten zu einem Zeitpunkt, als die künstlerische Auseinandersetzung mit den Medien Film, Radio und Schallplatte, mit ihren technischen Wiedergabebedingungen und den Möglichkeiten massenhafter Reproduktion von Kunst der Neuen Musik die Richtung wies. Viele konnten im Exil an diese Entwicklung unter veränderten Bedingungen anknüpfen. So bedeutete etwa die Beteiligung an amerikanischen Radioprogrammen oder an der Fimmusik Hollywoods keineswegs zwangsläufig einen Bruch mit dem europäischen Schaffen vor 1933, sondern die konsequente, weiterführende Auseinandersetzung mit den Medien des 20. Jahrhunderts. Die Auseinandersetzung mit den neuen technischen Gegebenheiten führte die Emigranten, wurden sie nun zu bedeutenden Film- oder Radiokomponisten oder zu Kritikern dieser Medienrealität, zu der entscheidenden ästhetischen Positionsbestimmung in einer durch Medien beherrschten Epoche.show more

Product details

  • Book | 222 pages
  • M & P Verlag Fur Wissenschaft Und Forschung
  • United States
  • m. Notenbeisp.
  • 3476451836
  • 9783476451835