Elite Fur Die Diktatur

Elite Fur Die Diktatur : Nationalpolitische Erziehungsanstalten 1939-1945: Organisation, Intention Und Umsetzung Am Beispiel Der Napola Naumbur

By (author) 

List price: US$39.89

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Sowohl die Bundesrepublik Deutschland als auch die fruhere Deutsche Demokratische Republik (DDR) brachten eine Vielzahl von Personlichkeiten hervor, die einst eine NS-Ausleseschule besuchten, spater dann jedoch durchaus erfolgreiche Lebens- und Karrierewege verzeichneten. Neben vielen anderen ehemaligen Schulern ist hier beispielsweise der Schauspieler Hardy Kruger zu nennen, der bereits in jungen Jahren in die SS eintrat und spater die Adolf-Hitler-Schule (AHS) in der Ordensburg Sonthofen besuchte. Auch viele Journalisten, wie der BILD-Zeitungs-Kolumnist Mainhardt Graf Nayhauss-Cormons, dessen eigener Vater bereits wahrend des Krieges von den Nationalsozialisten ermordet wurde, besuchte die Vorzeige-Napola" Berlin-Spandau. Auch der bekannte deutsche Buchautor, Literaturkritiker und Professor fur Theaterwissenschaft, Hellmuth Karasek, war Schuler auf der NPEA Loben (heute Lubliniec). Hans-Jochen Vogel, heutiger SPD-Politiker und zu NS-Zeiten Kulturbeauftragter der Hitler Jugend, bestand die Aufnahmeprufung an der NPEA in Bensberg nicht, sodass er letztendlich sein Abitur auf dem Humanistischen Gymnasium in Giessen absolvierte. Martin Bormann Jr., einst NSDAP-Reichsschuler und Sohn eines prominenten Vaters, wurde katholischer Priester und einige Jahre spater Missionar im Kongo. Wie Bormann verbrachte auch der deutsche Bankmanager und Vorstandssprecher der Deutschen Bank, Alfred Herrhausen, einen Grossteil seiner schulischen Laufbahn auf der Reichsschule der NSDAP Feldafing," die neben den NPEAs und Adolf-Hitler-Schulen (AHS) eine Einzelerscheinung darstellte, da das Hauptamt Erzieher" der NSDAP unter Leitung von Fritz Waechtler uber die Aufsicht der Schule verfugte. Die offizielle Tragerschaft lag beim Reichsschatzmeister der NSDAP, Franz Xaver Schwarz. Feldafing, die sich selbst als Statte der wahren Umsetzung des Fuhrerwillens" in padagogischen Fragen verstand, wurde in erster Linie durch Rudolph Hess, seit dem 21. April 1933 Hitlers personlicher Stellvertretershow more

Product details

  • Paperback | 58 pages
  • 152 x 216 x 6mm | 99.79g
  • Bachelor + Master Publishing
  • United States
  • English, German
  • black & white illustrations
  • 3863411439
  • 9783863411435

About Anna-Lena Lohmann

Anna-Lena Lohmann wurde 1985 in Niedersachsen geboren und studierte von 2005-2008 an der Universität Osnabrück Neuere und Neueste Geschichte. Den Bachelor of Arts absolvierte die Autorin in den Fächern Englisch und Geschichte, wobei ihr besonderes Interesse der Zeit des Nationalsozialismus galt. Neben der Widerstandsforschung widmete sie sich im Rahmen ihres Studiums insbesondere der Elitenbildung im "Dritten Reich". Die Begegnung mit einem Zeitzeugen, der als Jungmann die Nationalpolitische Erziehungsanstalt Naumburg besuchte, verstärkte ihr Interesse an Elite-Schulen im NS-Reich. Neben dem Bachelor of Arts absolvierte sie einen weiteren Studienabschluss in den Fächern Englisch, Geschichte, Sachunterricht und Erziehungswissenschaften für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen sowie für das Lehramt der Sekundarstufe I.show more