Eingeschlichen

Eingeschlichen : Mord Fuer Sachsens Krone

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 4 business days
When will my order arrive?

Description

Herbst 2010. Eine Mordserie an Prostituierten erschuttert den Wartburgkreis um Eisenach. Kommissar Fleischhauer aus Zwickau erinnert sich an ahnliche, bisher ungeklarte Falle vor rund zehn Jahren in einem Escortring aus Augustusburg bei Chemnitz. Die Kollegen in Thuringen wollen sich aufgrund seines fast verjahrten Alkoholproblems nicht mit ihm und seiner Theorie auseinandersetzen. Er sucht Hilfe bei seinem Freund, Polizeirat Zech aus Dresden, der eigentlich mit dem Umzug seiner Dienststelle in das neue Polizeizentrum ausgelastet ist. Ein gemeinsamer privater Ausflug zum Ort der alten Verbrechen offenbart einen Diebstahl, fuhrt zur Flucht, gar zum Tod bisher Unbeteiligter und wirft Fragen auf, die vorerst haltlose Verleumdungen gegen die Blutlinie der Wettiner im 16. Jahrhundert, Verstrickungen in diverse Machenschaften bei der Machtubernahme der Russen 1945, geheime Verbindungen zwischen Freimaurern, dem Volkerschlachtdenkmal in Leipzig, Prostituierten in der ehemaligen DDR und einem Skelett in den alten Fluchttunneln der Augustusburg aufzeigen. Kann Zech klaren, was ein langst vergessener Burgvogt, das geheimnisvolle Buch eines gealterten Falkners, ein frivoler Schlossdirektor, zellenartige Keller in einem abgelegenen Bauernhof und ein korrupter Minister miteinander zu tun haben?show more

Product details

  • Paperback | 308 pages
  • 127 x 203 x 18mm | 336g
  • Createspace Independent Publishing Platform
  • United States
  • German
  • black & white illustrations
  • 1508486565
  • 9781508486565

About Stefan Jahnke

Stefan Jahnke, Jahrgang 1967, aufgewachsen in Dresden. Nach Schlosserlehre und Militardienst erfolgreiches Diplomstudium im Maschinenbau an der TU Dresden. Sprachtraining und Mitarbeit in einer Werbeagentur sudlich von London rundeten die Ausbildung ab. Anstellungen in IT- und Entwicklungsbereichen der Verlagsbranche folgten Leitung und Beteiligung an einer Bildungseinrichtung in Sachsen sowie leitende Forschungs- und Entwicklungsaufgaben bei einem der groten Reprografen Deutschlands. Die Lust zum Schreiben entdeckte Stefan Jahnke bereits mit 14 Jahren. Inspiriert von Abenteuer- und Jugendromanen verfasste er heute noch unveroffentlichte Erzahlungen im Stil von Cooper, Gerstacker und May. Seine Erfahrungen in Verlags-, Bildungs- und Unternehmensmanagement inspirierten ihn wieder zum Schreiben, diesmal von historischen Romanen, Thrillern zur Wirtschaftskriminalitat in den Jahren nach der Wiedervereinigung Deutschlands und Berichten uber seine ihn pragenden Erlebnisse jener Zeit. Aufgrund der regimekritischen Ausrichtung seiner Familie blieben ihm vor 1990 im Ostteil Deutschlands ein angestrebtes Studium der Germanistik und die Ubersiedlung in die Freiheit verwehrt. Stefan Jahnke lebt mit seiner Familie in Dresden und Radebeul.show more