Einfuhrung in Die Moderne Logik. Erster Teil

Einfuhrung in Die Moderne Logik. Erster Teil

By (author) 

List price: US$15.84

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Auszug: ... hochsten Sinne von der Wahrheit: Das einzige, was nicht bloss in der Welt der wollenden Wesen, wie der gute Wille, sondern uberhaupt um seiner selbst willen gut ist, ist die Wahrheit, denn alles andere ist nur gut durch sie. Das gilt von allen Wahrheiten. Einer besondren Beachtung bedurfen die sittlichen und religiosen Wahrheiten, die Wahrheiten, welche, allgemeiner gesprochen, unser praktisches Verhalten und unsre personlichen Beziehungen regeln. Sie mussen naturlich den Willen in ganz andrer Weise beeinflussen und das Gemut in Anspruch nehmen und doch bleiben gerade sie haufig lediglich blosse Kopfwahrheiten. Die mit ihnen verbundene Einsicht ist naturlich auch ein Verstandesakt. Sitte und Gewohnheit bringen es mit sich, dass man ihnen die Anerkennung im Denken und Reden nicht versagt. Diese Anerkennung wird als etwas Selbstverstandliches betrachtet. Aber sie ist auch lediglich eine Anerkennung des Verstandes, die diesen Wahrheiten in gedankenloser Weise entgegengebracht wird, ohne dass der Wille und das Herz davon irgendwie beruhrt werden, selbst wenn das Leben des Anerkennenden den Wahrheiten durchaus widerspricht. Der Widerspruch zwischen den Gewohnheiten des Lebens, wie sie im Handeln sich kundgeben und zwischen der ebenfalls im Denken und Reden zur Gewohnheit gewordenen Anerkennung kommt gar nicht mehr zum Bewusstsein. Die Gewohnheit auf beiden Seiten lasst eine Reflexion gar nicht aufkommen und alles als selbstverstandlich erscheinen. Das ist die Lage der pg 45 meisten Menschen, die im Reden und Denken an der ihnen anerzogenen Moral und Religion festhalten, obgleich die Grundsatze dieser Moral und Religion auf ihre Gesinnung, ihr Leben und Handeln gar keinen Einfluss ausuben. Ihre Moral und Religion ist lediglich zur Kopfwahrheit geworden. Wie oft werden Grundsatze im Denken und Reden als selbstverstandlich anerkannt und doch im Leben und Handeln ohne weiteres, wir mussen sagen gedankenlos, unbewusst, mit Fussen getreten....show more

Product details

  • Paperback | 46 pages
  • 189 x 246 x 3mm | 100g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English, German
  • black & white illustrations
  • 1236685350
  • 9781236685353