Eine Vornehme Frau

Eine Vornehme Frau

By (author) 

List price: US$8.54

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Auszug: ...einer der Diener, dass Frau von Ink vorgefahren sei und um die Erlaubnis bitte, der Frau Grafin aufwarten zu durfen. War dies nicht ein Fingerzeig des Himmels? Ange schwankte unschlussig; endlich neigte sie den Kopf und der Diener eilte fort. Gleich darauf horte sie auch schon, wie Olga in ihrer ungestumen, etwas plumpen Weise den Wagenschlag hinter sich zuwarf und die Treppen der Villa hinaufeilte. Und nun trat sie, von Tibet gemeldet, ins Zimmer, umarmte Ange mit allen Zeichen der Betrubnis und setzte sich ihr mit dem Ausdruck aufrichtigster Teilnahme gegenuber. Dabei streifte ihr Blick das Gemach, und die kleinen Unordnungen blieben ihr nicht verborgen. Nach einem langeren Austausch uber den Verlauf der Krankheit und die letzten kummervollen Tage nahm Olga das Wort und sagte: Und nun noch eins, Frau Grafin. Sollte ich Ihnen in etwas dienen konnen, bitte, verfugen Sie ganz uber mich. Ich versichere Sie, dass ich ausserordentlich glucklich sein wurde, wenn ich Ihnen in irgend einer Weise meine Freundschaft und Teilnahme an den Tag legen konnte!" Ange, der es in ihrer angstvollen Lage und angesichts von so viel Herzlichkeit schon auf den Lippen gezuckt hatte, vorzutragen, was sie beschaftigte, atmete erleichtert auf und nahm sogleich das Wort: Sie kommen mir in Ihrer Gute zuvor, gnadige Frau: ich danke Ihnen von ganzem Herzen. Ich hatte allerdings wohl eine grosse Bitte-" Sie stockte. Olga horchte auf. Diese Gesprachswendung beruhrte sie aufs angenehmste. Was konnte Ange Grosses wunschen, und wie hoch wurde eine Frau wie diese ihr den geringsten Dienst anrechnen! Auch die Ruckwirkungen auf Teut uberlegte sie rasch. Noch immer hoffte Olga auf einen Ausgleich mit dem Rittmeister, und in dem geheimsten Schubfach ihres Innern nicht nur auf diesen, sondern, zuguterletzt auch auf eine bedeutungsvolle Anknupfung zwischen ihm und einer ihrer Tochter. Sprechen Sie, sprechen Sie, gnadige Frau-Ich bitte!" rief Olshow more

Product details

  • Paperback | 68 pages
  • 189 x 246 x 4mm | 141g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • German
  • black & white illustrations
  • 1236725298
  • 9781236725295