Eiflia Illustrata Oder Geographische Und Historische Beschreibung Der Eifel Volume 1

Eiflia Illustrata Oder Geographische Und Historische Beschreibung Der Eifel Volume 1

List price: US$22.72

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1824 edition. Excerpt: ...!Z6i erfolgtem Tode, Gottfried II., dessen Vater Johann ein jungerer Bruder Diedrich's war, die reiche Nachlassenschaft. Gottfried vermogte aber nicht, die Grafschaften Loos und Chiny gegen das machtige Hochstift Luttich zu behaupten. Er sah sich sogar genothiget, seine Anspruche zu verkaufen und behielt nur den Titel von Loen, denn fo wird Loos in deutschen Urkunden ubersetzt, welchen auch alle seine Nachkommen fuhrten. Gottfried war mit Philippa, einer Tochter Wilhelm's I., Herzogs von Julich vermahlt. Als Ausstattung wurden ihr von dem Vater 16000 Gulden zugesagt, deren Zinsen sie aus den Einkunften des Herzogthums Julich bezog. Herzog Wilhelm I. von Julich hatte ausser seiner Tochter Philipp- noch zwei Sohne Gerhard und Wilhelm II. Gerhard erhielt die Grasschaften Berg und Ravensberg durch seine Gemahlin Margaretha. Er ist der Stammvater der Herzoge von Berg, die auch Julich und Cleve erhielten und fiel, wie schon in der Anmerkung 2, Z. ll bemerkt worden, in einem Zusammentreffen mit Arnold von Blankenheim. Wilhelm II., des ersten Julichschen Herzogs Wilhelm jungerer Sohn folgte dem Vater im Herzogthume Julich. Wilhelm II. hinterliess von seiner Gemahlin Maria, Erbin von Geldern, zwei Sohne Wilhelm III. und Reinhold, welche nacheinander Herzoge von Julich und Geldern waren, und eine Tochter Johann-, mit Johann von Arkel vermahlt. D- Herzog Wilhelm III. bei seinem 1502 erfolgten Tode keineKinder hinterlassen hatte, und auch Herzog Reinhold kinderlos war, so schlossen Herzog Adolph von Berg, Gerhard's Enkel, und Johann II. von Loen, Herr von Heinsberg, als die nachsten Erben, schon im Jahre i/,20, mit Herzogs.show more

Product details

  • Paperback | 138 pages
  • 189 x 246 x 8mm | 259g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236498151
  • 9781236498151