Drei Aeltesten Geschichtlichen Denkmale Der Teutschen Freymaurerbruderschaft

Drei Aeltesten Geschichtlichen Denkmale Der Teutschen Freymaurerbruderschaft

By (author) 

List price: US$22.55

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1819 edition. Excerpt: ...Revo Jution mit dem Berner Stadthauamte vereinigt. Ein der Darstellung auf dem Portale de dasigen Munsters entsprechendes Wahrzeichen enthalt auch das Portal des Munsters zu Freiburg im Uechtlande, ebenfalls das jungste Gericht vorstellend. Eine von oben nach unten laufende, etwa sechs Zoll breite Steinleiste, welche aber von der Wand etwas, entfernt, so, daes zwischen beiden ein hohler Raum, theilt das Steinbild in zwei gleiche Theile. Auf der einen Seite erblikt man den Zug der Verdammten zur Holle. Drukt man sich hier in den Winkel der Kirchenthur, so sieht man seitwarts unter dem hohlen Raume zwischen der Wandflache und der erwahnten Stehtleiste noch zwei Figuren hervorkommen, welche beide, die eine die dreifache Krone, die andere eine goldene Inful auf dem Haupte, sich ebenfalls dem Zuge der Verdammten anschliessen, aber von der Steinleiste bedekt, in der Mitte des Portals dem Auge ganzlich entzogen sind. Auf der andern Seite des Steinbildes wandern in entgegengesezler Richtung die Geister der Seligen nach den Pforten des Paradieses. Diesen Zug eiuifnet der heilige Petrus, an der Linken mit einer gewissen Galanterie eine verschleierte Dame fuhrend, in der Rechten aber einen grossen goldenen Schlussel, bereit, die verschlossenen Pforten damit aufzuthun.--Man halt dies fur eine Anspielung auf die vertrauten Verhaltnisse Pabst Gregors VII mit der Markgrafm Mathilde. Ein besonderes Aergerniss aber nahmen die Bauleute an dea Anmassungea und der Auf (iihrung der entarteten Monche, und versaumten daher nicht, ihren Unwillen hieruber hei jedem Anlasse auf ihre Weise zu erkennen zu.gehen. So massten sich z. B. die...show more

Product details

  • Paperback | 110 pages
  • 189 x 246 x 6mm | 213g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236853474
  • 9781236853479