Doppelbesteuerungsabkommen

Doppelbesteuerungsabkommen

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 4 business days
When will my order arrive?

Description

Doppelbesteuerungsabkommen sind völkerrechtliche Verträge, mit deren Hilfe die Staaten vermeiden, dass bei demselben Steuerpflichtigen dieselben Einkünfte für denselben Zeitraum durch gleichartige Steuern mehrfach belastet werden. Die Vermeidung von Doppelbesteuerung ist insbesondere im Rahmen der Globalisierung ein immer wichtiger werdender Aspekt in der Steuerberatung. Deutschland hat zurzeit mit 90 Staaten geltende Doppelbesteuerungabkommen auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und Vermögen und fünf DBA auf dem Gebiet der Erbschaft- und Schenkungsteuern abgeschlossen. Mit einigen Ländern finden laufende Verhandlungen über den Abschluss oder die Veränderung von Doppelbesteuerungsabkommen auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen statt.Die neue NWB Textausgabe Doppelbesteuerungsabkommen bietet dem international tätigen Steuerberater alle geltenden DBA im Volltext in einem Band, zur täglichen Arbeit und Recherche.Aus dem Inhalt: 1. Abkommen auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und vom VermögenÃgypten; Algerien; Argentinien; Armenien; Aserbaidschan; Australien; Bangladesch; Belarus (WeiÃrussland); Belgien; Bolivien; Bosnien und Herzegowina; Bulgarien; China (ohne Hongkong und Macau); Côte d'Ivoire; Dänemark; Ecuador; Estland; Finnland; Frankreich; Georgien; Ghana; Griechenland; Indien; Indonesien; Iran, Islamische Republik; Irland; Island; Israel; Italien; Jamaika; Japan; Kanada; Kasachstan; Kenia; Kirgisistan; Korea, Republik; Kroatien; Kuwait; Lettland; Liberia; Litauen; Luxemburg; Malaysia; Malta; Marokko; Mauritius; Mazedonien; Mexiko; Moldau, Republik; Mongolei; Namibia; Neuseeland; Niederlande; Norwegen; Ãsterreich; Pakistan; Philippinen; Polen; Portugal; Rumänien; Russische Föderation; Sambia; Schweden; Schweiz; Serbien; Simbabwe; Singapur; Slowakei; Slowenien; Spanien; Sri Lanka; Südafrika; Tadschikistan; Thailand; Trinidad und Tobago; Tschechien; Türkei; Tunesien; Turkmenistan; Ukraine; Ungarn; Uruguay; Usbekistan; Venezuela; Vereinigte Arabische Emirate; Vereinigtes Königreich; Vereinigte Staaten; Vietnam; Zypern.2. Verhandlungsgrundlage für Doppelbesteuerungsabkommen im Bereich der Steuern vom Einkommen und Vermögen vom 22. August 2013show more

Product details

  • Paperback | 1686 pages
  • 150 x 210 x 66mm | 1,299.98g
  • NWB Verlag
  • German
  • 1. Auflage.
  • 3482591016
  • 9783482591013

Table of contents

Aus dem Inhalt:1. Abkommen auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen Ãgypten; Argentinien; Armenien; Aserbaidschan; Australien; Bangladesch; Belarus (WeiÃrussland); Belgien; Bolivien; Bosnien und Herzegowina; Bulgarien; China (ohne Hongkong und Macau); Côte d'Ivoire; Dänemark; Ecuador; Estland; Finnland; Frankreich; Georgien; Ghana; Griechenland; Indien; Indonesien; Iran, Islamische Republik; Irland; Island; Israel; Italien; Jamaika; Japan; Kanada; Kasachstan; Kenia; Kirgisistan; Korea, Republik; Kroatien; Kuwait; Lettland; Liberia; Litauen; Luxemburg; Malaysia; Malta; Marokko; Mauritius; Mazedonien; Mexiko; Moldau, Republik; Mongolei; Namibia; Neuseeland; Niederlande; Norwegen; Ãsterreich; Pakistan; Philippinen; Polen; Portugal; Rumänien; Russische Föderation; Sambia; Schweden; Schweiz; Serbien; Simbabwe; Singapur; Slowakei; Slowenien; Spanien; Sri Lanka; Südafrika; Tadschikistan; Thailand; Trinidad und Tobago; Tschechien; Türkei; Tunesien; Turkmenistan; Ukraine; Ungarn; Uruguay; Usbekistan; Venezuela; Vereinigte Arabische Emirate; Vereinigtes Königreich; Vereinigte Staaten; Vietnam; Zypern. 2. Abkommen auf dem Gebiet der Erbschaft- und Schenkungsteuern Dänemark; Frankreich; Griechenland; Schweden; Schweiz; Vereinigte Staaten.show more