Diversity Management Und Gender Mainstreaming
20%
off

Diversity Management Und Gender Mainstreaming : Praxisbeispiele IBM, Daimler AG Und Ig Metall

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

2010 hat Deutschland einen H chstwert erreicht: 28 % der F hrungskr fte sind weiblich! (Vgl. Mikrozensus 2010: 1) Zu diesem Ergebnis kommt das Statistische Bundesamt im Rahmen des Mikrozensus (Der Mikrozensus ist die amtliche Repr sentativstatistik ber die Bev lkerung und den Arbeitsmarkt in Deutschland.) Doch noch immer gibt es f r Frauen in der freien Wirtschaft erschwerte Rahmenbedingungen, die dazu f hren, dass weniger Frauen als M nner im Management positioniert sind. 'Frauenf rderung ist keine gesellschaftlich-moralische Frage, sondern ein klar berechenbarer konomischer Faktor, den es zu nutzen gilt' (Wulf 2005: 1), argumentiert Wulf. Was 1990 in einem Teil von Deutschland, der DDR, noch Alltag war, der sogenannte doppelte Lebensentwurf - die Vereinbarkeit von Beruf und Familie - ist in der heutigen Zeit fast schon ein Wunschtraum geworden. Frauen sind besser ausgebildet denn je und haben alle Aussichten erfolgreich zu arbeiten, jedoch k nnen sie diese nicht wirklich nutzen. Nach der Studie von Bischoff, die 2010 ver ffentlich wurde, sehen sich 36 % der Frauen noch nicht am Ziel ihrer Karriere. (Vgl. Bischoff 2010: 145, Befragungen des mittleren Managements (F hrungskr fte) 1986 - 2008, 369 Befragte: 186 M nner und 183 Frauen) Daraus l sst sich schlie en, dass noch eine gro e Zahl Frauen in das Management nachr cken k nnte. Dies ist die Chance, qualifizierte Frauen aus dem Unternehmen einzusetzen oder Potenzial vom gesamten Arbeitsmarkt zu sch pfen. Trotz dieses Ergebnisses mangelt es an Frauen in F hrungspositionen. Denn die Frau trifft auf H rden, die sie nicht alleine, sondern nur mit Unterst tzung der Unternehmen berwinden kann. Hierzu lassen sich eine Reihe von Problemen identifizieren, die im Wesentlichen in drei Kategorien 'Systembedingte Gr nde und pers nliche Ursachen', 'Probleme in der Organisation' und 'Pay Gap' eingeordnet werden k nnen. Dazu z hlen u. a. Barrieren beim Ein- und Aufstieg im Management, Ausschluss aus Netzwerken, sowie die Unveshow more

Product details

  • Paperback | 68 pages
  • 186 x 268 x 10mm | 199.58g
  • Bachelor + Master Publishing
  • United States
  • German
  • 3863413350
  • 9783863413354

About Patrizia Braun

Patrizia Braun, B. A., wurde 1986 in Arnsberg geboren. Nach ihrer 2,5-jährigen Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation und der Arbeit in eben diesem Beruf entschied sie sich 2008 zu einem International Business Studium an der Fachhochschule Dortmund. Nach einem Semester in Amsterdam 2010/2011 schloss sie zum Ende desselben Jahres ihr Studium mit dem Bachelor of Arts ab. Während der Studienzeit konnte die Autorin wichtige Berufserfahrungen vor allem im öffentlichen Sektor sammeln. Gestern so wie heute ist das Thema Frauen und Frauenquote ein interessantes Thema, was die Autorin dazu bewegte sich diesem anzunehmen.show more