Die Zartlichen Schwestern

Die Zartlichen Schwestern

List price: US$15.84

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Auszug: ...Der Magister. Ja, Herr Siegmund, mein Bruder wartet auf Sie, und ich mochte gern ein Wort mit Jungfer Julchen allein sprechen. Vierzehnter Auftritt Julchen. Der Magister. Julchen. Herr Magister, wollen Sie mir etwa sagen, was mir Lottchen Neues erzahlen will? Der Magister. Nein, ich habe sie gar nicht gesehn. Ich komme aus meiner Studierstube und habe zum Zeitvertreibe in einem deutschen Fabelbuche gelesen. Wenn Sie mir zuhoren wollten: so wollte ich Ihnen eine Fabel daraus vorlesen, die mir ganz artig geschienen hat. Ich weiss, Sie horen gerne witzige Sachen. Julchen. Ja, aber nur heute nicht, weil ich gar zu unruhig bin. Sie lesen mir ja sonst keine Fabeln vor. Wie kommen Sie denn heute auf diesen Einfall? Ja, ich weiss wohl eher, dass Sie mir eine ziemliche finstere Miene gemalt haben, wenn Sie mich in des Fontaine oder Hagedorns Fabeln haben lesen sehen. Der Magister. Sie haben recht. Ich halte mehr auf grundliche Schriften. Und das Solide ist fur die Welt allemal besser als das Witzige. Aber wie man den Verstand nicht immer anstrengen kann: so ist es auch erlaubt, zuweilen etwas Seichtes zu lesen. Wollen Sie die Fabel horen? Sie heisst Die Sonne. Julchen. O ich habe schon viele Fabeln von der Sonne gelesen! Ich will es Ihnen auf Ihr Wort glauben, dass sie artig ist. Lesen Sie mir sie nur nicht vor. Der Magister. Jungfer Muhme, ich weiss nicht, was Sie heute fur eine verdriessliche Gemutsart haben. Ihnen zu gefallen, verderbe ich mir etliche kostbare Stunden. Ich arbeite fur Ihr Gluck, fur Ihre Beruhigung. Und Sie sind so unerkenntlich und beleidigen mich alle Augenblicke dafur? Bin ich Ihnen denn so geringe? Verdienen meine Absichten nicht wenigstens Ihre Aufmerksamkeit? Sind denn Ihre Pflichten gegen mich durch die Blutsverwandtschaft nicht deutlich genug bestimmt? Warum widersprechen Sie mir denn? Kann ich etwas dafur, dass Sie nach der Vernunft verbunden sind, zu heiraten? Habe ich den Gehorsam, den Sie Ihrem Herrn Vater unshow more

Product details

  • Paperback | 28 pages
  • 189 x 246 x 2mm | 68g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • German
  • black & white illustrations
  • 1236709721
  • 9781236709721