Die Sensibilisierende Wirkung Fluorescierender Substanzen; Gesammelte Untersuchungen Uber Die Photodynamische Erscheinung

Die Sensibilisierende Wirkung Fluorescierender Substanzen; Gesammelte Untersuchungen Uber Die Photodynamische Erscheinung

By (author)  , By (author) 

List price: US$19.99

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Dieses historische Buch kann zahlreiche Tippfehler und fehlende Textpassagen aufweisen. Kaufer konnen in der Regel eine kostenlose eingescannte Kopie des originalen Buches vom Verleger herunterladen (ohne Tippfehler). Ohne Indizes. Nicht dargestellt. 1907 edition. Auszug: ...der Fall. Die Anwesenheit von Sauerstoff wirkt hemmend, um so mehr, je grosser seine Tension ist; im Vakuum resp. O-freien Medium ist sie beschleunigt1) und zwar gilt dies sowohl fur die Wirkung des Lichtes allein, wie fur die Forderung bei Zusatz von fluorescierenden Stoffen. Folgende Versuche in Gaswaschflaschen, aus einem Stuck geblasen, mit 30 ccm Eder'scher Losung und verschiedenen Gasen angefullt und nach dem Zuschmelzen einige Minuten zerstreutem Tageslichte ausgesetzt, ergaben dies in unzweideutiger Weise. Versuchsreihe ohne Zusatz. Exposition 5 Minuten. in Sauer-... in Kohlen-in Wasser-stoff luftleer saure Stoff 0,9 66 70 68 in Luft Niederschlaginmg 3,5 Versuchsreihe mit Eosin Vioooo molekular. Niederschlag in mg Exposition 2 Minuten, in Wasserstoff ohne Zusatz mit Zusatz 19 246 1) Hiernach ist die bereits von Eoloff (a. a. 0.) beobachtete Beschleunigung der Eder'schen Reaktion durch Kohlensaure keine ihr eigenartige. Soweit die Mercuri-Oxalat-Reaktion sich derzeit ubersehen lasst, ist eine Erklarung ihrer Beschleunigung durch fluorescierende Substanzen bei Sauerstoffabwesenheit durch die Peroxydtheorie nicht zu geben. Dieselbe befriedigt auch in anderer Hinsicht nicht, wenigstens nicht in ihrer rein chemischen Gestalt, da sie uber die Beziehung der photodynamischen Erscheinung zur Fluorescenz nichts aussagt. Eine Hypothese spezieller Art daruber aufzustellen ist gegenwartig nicht moglich, da die Anschauungen uber die Mechanik der photochemischen Prozesse im allgemeinen und uber die Fluorescenz im besonderen noch nicht weit genug entwickelt sind. Man kann vorlaufig aussagen, .show more

Product details

  • Paperback | 70 pages
  • 189 x 246 x 4mm | 141g
  • Rarebooksclub.com
  • Miami Fl, United States
  • English, German
  • black & white illustrations
  • 1236592212
  • 9781236592217