Die Schlacht um die Dardanellen

Die Schlacht um die Dardanellen : Schlachten des Weltkrieges

  • Hardback

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Seit Beginn des Ersten Weltkrieges kontrollierten die Mittelmächte durch das Bündnis mit dem Osmanischen Reich die Meerenge der Dardanellen. So waren die Durchfahrt der russischen Schwarzmeer-Flotte versperrt und alliierte Hilfstransporte für Russland unterbunden. Nach Erstarrung der Front in Frankreich entschloss sich die Entente im Frühjahr 1915 zu einem Angriff auf die Dardanellen, um die Meerenge für den Schifffahrtsverkehr zu öffnen und Konstantinopel zu erobern. Ein Durchbruch starker Flottenverbände am 18. März scheiterte jedoch am Einsatz deutscher U-Boote und an den Minensperren. Daraufhin landeten am 25. April fünf alliierte Infanterie-Divisionen mit über 75.000 Mann auf der Halbinsel Gallipoli, die mit weiteren Einheiten auf 200.000 Soldaten verstärkt wurden. Die Eroberung scheiterte jedoch in den folgenden Monaten an dem erbitterten Widerstand der Osmanischen Armee und der Mittelmächte. Im Dezember zogen sich die alliierten Truppen geschlagen zurück und der britische Erste Lordadmiral Winston Churchill, dersich für die Landung der Truppen stark gemacht hatte, war seines Postens schon seit Juni enthoben.
show more

Product details

  • Hardback | 200 pages
  • Repr. d. Originalausg. von 1927.
  • m. 61 Abb., 4 Ktn.
  • 9783939102571