Die Rechtswissenschaft Ohne Recht
18%
off

Die Rechtswissenschaft Ohne Recht : Kritische Betrachtungen Uber Die Grundlagen Des Staats- Und Volkerrechts

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Not expected to be delivered to the United States by Christmas Not expected to be delivered to the United States by Christmas

Description

In dieser stilistisch herausragenden und hochst unterhaltsamen Arbeit schafft es der Autor, fundamentale philosophische Uberlegungen mit hintergrundiger Polemik zu kombinieren. Im Mittelpunkt seiner Kritik steht die Auffassung und Rolle des Rechts. Durch die Souveranitatsbehauptungen der Staaten diene jenes den politischen Eliten und Winkeladvokaten nur noch als Instrument zur Erhaltung und zum Ausbau ihrer Macht, obwohl es ursprunglich die absolute Grosse darstellen sollte, nach der sich Staaten zu richten hatten. Nelson argumentiert weiterhin, dass auch auf Grundlage dieses verkummerten Rechtsbewusstseins der zu jener Zeit tobende Erste Weltkrieg ausbrechen konnte und das Recht selbst eine metaphysische Komponente sei, die sich keiner Regierung unterwerfen durfe. Seine kritische Abhandlung uber die unmogliche Vereinbarkeit von Souveranitat und Volkerrecht besitzt nach wie vor uneingeschrankt Gultigkeit. Leonard Nelson (1882-1927) war einflussreicher Philosoph und Mathematiker. Er grundete 1922 die Philosophisch-Politische Akademie und 1926 den Internationalen Sozialistischen Kampfbundshow more

Product details

  • Paperback | 268 pages
  • 169.93 x 219.96 x 15.49mm | 498.95g
  • Severus
  • United States
  • German
  • Überarbeitete Neuauflage oder hochwertiger Nachdruck eines Werkes vor 1945
  • 3863470397
  • 9783863470395