Die Macht der Moral in der internationalen Politik

Die Macht der Moral in der internationalen Politik : Militärische Interventionen westlicher Staaten in Somalia, Ruanda und Bosnien-Herzegowina. Diss.

  • Paperback
By (author) 

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Welche Bedeutung spielen Erwägungen zu den allgemeinen Menschenrechten bei militärischen Interventionen westlicher Demokratien? An den Beispielen Somalia, Ruanda und Bosnien- Herzegowina geht Andreas Hasenclever dieser Frage nach und kommt zu dem Ergebnis, dass diese Interventionen in der humanitären Pflicht zur Hilfeleistung wurzeln.
show more

Product details

  • Paperback | 467 pages
  • 9783593367781

Table of contents

Aus dem Inhalt:
- Abkürzungen
- Danksagung

Einleitung
- Die Fragestellung
- Die Debatte zwischen Rationalisten und Konstruktivisten in den Internationalen Beziehungen
- Aufbau und Methode der Arbeit

Der Begriff der militärischen Intervention
- Der weite Interventionsbegriff
- Einschränkungen zum weiten Interventionsbegriff
- Militärische Interventionen - Eine Arbeitsdefinition
- Kosten und Risiken militärischer lntetventionerk

Erklärung militärischer Interventionen im Realismus
- Realismus als Denkschule
- Die Grundannahmen des realistischen Erklärungsmodells
- Staaten streben nach Sicherheit oder Macht und Einfluss
- Realistische Außenpolitiktheorie
- Notwendige Bedingungen flur militärische Interventionen westlicher Demokratien aus realistischer Sicht

Erklärung militärischer Interventionen im rationalistischen L iberalismus
- Wachsende Unzufriedenheit mit systemischen Ansätzen in den Internationalen Beziehungen
- Die Grundannahmen des rationalistischen Liberalismus
- Das Erklärungsmodell des rationalistischen Liberalismus zur außenpolitischen Gewaltanwendung
- Liberal-rationalistische Hypothesen zur außenpolitischen Gewaltanwendung

Erklärung militärischer Interventionen im moral-soziologischen Ansatz
- Analytische Relevanz gesellschaftlich verankerter moralischer Überzeugungen
- Moral der Menschenwürde und der Menschenrechte
- Die Grundannahmen des moralsoziologischen Ansatzes und ihre Plausibilisierung
- Das Erklärungsmodell des moralsoziologischen Ansatzes zu militärischen Interventionen in humanitären Krisengebieten
- Moralsoziologische Hypothesen zur außenpolitischen Gewaltanwendung
- Das weitere Vorgehen

Die militärische Intervention der Staatengemeinschaft in Somalia
- Der Herrschaftskonflikt in Somalia
- Reaktion der Staatenwel t
- Die USA als zentraler Akteur
- Die rationalistischen Interpretationen
- Die moralsoziologische Interpretation
- Zusammenfassung und Wertung

Die militärische Intervention Frankreichs in Ruanda
- Der Herrschaftskonflikt in Ruanda
- Reaktion der Staatenwelt
- Frankreich als zentraler Akteur
- Die rationalistischen Interpretationen
- Die moralsoziologische Interpretation
- Zusammenfassung und Wertung

Die militärische Intervention der NATO in Bosnien-Herzegowina
- Der Herrschaftskonflikt in Bosnien-Herzegowina
- Reaktion der Staatenwelt
- Frankreich, Großbritannien und die USA als zentrale Akteure
- Die rationalistischen Interpretationen
- Die moralsoziologische Interpretation
- Zusammenfassung und Wertung

Schluss
- Zusammenfassung der Ergebnisse
- Bedeutung der Ergebnisse
- Weitere Arbeit am moralsoziologischen Modell

Literaturverzeichnis

Index
show more