Die Lutherbrille Fur Vergangenheit Und Gegenwart; Oder Kampf Und Sieg in Bezug Auf Papismus, Jesuitismus, Rationalismus Und Absolutismus Zur Ermunterung Der Tragen, Zur Bevestigung Der Wankenden Zur Beruhigung Der Verzagten Hrsg Volume 1

Die Lutherbrille Fur Vergangenheit Und Gegenwart; Oder Kampf Und Sieg in Bezug Auf Papismus, Jesuitismus, Rationalismus Und Absolutismus Zur Ermunterung Der Tragen, Zur Bevestigung Der Wankenden Zur Beruhigung Der Verzagten Hrsg Volume 1

By (author) 

List price: US$22.40

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1833 edition. Excerpt: ...alles diefes an Ricciz und bereitete ihn auf eine zwiefache Strafpredigt vorz die er deshalb vom Papfi (Pius 7.) erhalten wiirde. Auf diefe Art waren die Iefuiten "vollkommen gerechtfertigt und gerachtz vermittelfi des Tadelsz ruelclyeu man auf Ricci's, angebliche doppelte unbefon nenheit warf; das unrecht der Domiuikaner war vermittelt und ihre Jinfamie zugedeckt. Man hatte zu Rom fehr fchlau verbreitetz dass weder der-lliapfiz noch auch der General der Dominikaner z an die fich die-Klagerinneiiz als ihre rechtmassigen Obernz zuerjk hatten roenden follenz davon unterrichtet gewefen wa Bittfchriften der Nonnen an den.Grossherzog Leopold und den Bnchof Ricci von denfelben nur erdichtet worden ivareidz in deren Projekt es ja lage. die gefetzliaze Anctoritat Roms zu fchrncileru und an "ich zu reissen. Ricciz der wol die Wichtigkeit diefer erklugelten Anklage fiihrte z heweift deren Falfchheit in feinen Memoiren. Der cariaz ein ehemaliger Iefuit z abgefasst hattez und wobei auch der Pater Mamachiz der writhendfie Dominikanerz welcher ganz von Anmassungen des romifcheu Hofes firotzte z gefchaftigfi mitwirrte. Kaum hatte Ricci diefes Breve erhalten z als er es dem Grosshcrzog uberreichte z der fehr aufgebracht daruber war z und eine in fehr eruften Ausdrucken felbft abgefasste Denkfchrift nach Rom fendete. Der Grossherzog beklagte fich darin mit Bitter-keit uber den unfchicklichen Styl z den der Papfr nicht errothecz in feinem Breve an Ricci zu gebrauchen z welchen lehtern aber er felbfi mit feiner gan beiden Nonnen der Inquifition zu tiberliefern, wie es der Papfi verlangt hatte und er drohete ihmshow more

Product details

  • Paperback
  • 189 x 246 x 4mm | 145g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236858638
  • 9781236858634