Die Lokalanasthesie, Ihre Wissenschaftlichen Grundlagen Und Praktische Anwendung

Die Lokalanasthesie, Ihre Wissenschaftlichen Grundlagen Und Praktische Anwendung

By (author)  , By (author) 

List price: US$27.55

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Dieses historische Buch kann zahlreiche Tippfehler und fehlende Textpassagen aufweisen. Kaufer konnen in der Regel eine kostenlose eingescannte Kopie des originalen Buches vom Verleger herunterladen (ohne Tippfehler). Ohne Indizes. Nicht dargestellt. 1907 edition. Auszug: ...an der Spritze durch Bajonettverschluss fixiert oder angeschraubt. Will man grossere Flussigkeitsmengen injizieren, so schaltet man zwischen Spritze und Hohlnadel einen kleinen Apparat ein, der fur Infusionszwecke seit langem im Gebrauch ist. Er enthalt einen doppelt durchbohrten Hahn, der bei einer Stellung ein mit einem Gummischlauch zu armierendes Seitenrohr offnet und gleichzeitig den fur die Hohlnadel bestimmten Ansatz schliesst, bei einer zweiten Stellung umgekehrt diesen offnet und jenen schliesst. Der Gummischlauch taucht in ein die zu injizierende Losung enthaltendes Gefass. Beim Zuruckziehen des Stempels wird der Hahn so gestellt, dass die Flussigkeit in die Spritze einfliesst, dann wird er umgestellt und dieLosung injiziert. Zur Neufullung der Spritze ist nur Umstellen des Hahnes notig. Zawadski und Strauss haben Spritzen empfohlen, bei denen der doppelt durchbohrte Hahn durch zwei Ventile ersetzt ist. Eine derartige Spritze mit Ventilen habe ich bereits im Jahre 1898 machen lassen. Ich brauche sie indessen nicht, weil die Ventile leicht versagen und undicht werden. Ein Hahn mit doppelter Durchbohrung funktioniert viel sicherer. Eine selbstwirkende Injektionsspritze hat Spiegel konstruiert. Ihr Prinzip beruht darauf, dass der Kolben nicht durch die Hand, sondern durch eine kraftig wirkende Spiralfeder gegen die Ausflussoffnung gedruckt wird. Sie wird in einer grosseren, 25 ccm fassenden und einer kleineren, etwa 7 ccm fassenden Form hergestellt, deren Konstruktion sich wohl auch ohne Beschreibung aus der obenstehenden Abbildung (Fig. 18)show more

Product details

  • Paperback | 190 pages
  • 189 x 246 x 10mm | 349g
  • Rarebooksclub.com
  • Miami Fl, United States
  • English, German
  • black & white illustrations
  • 1236629302
  • 9781236629302