Die Kompetenzstruktur des Modernen Bundesstaates in Rechtsvergleichender Sicht

Die Kompetenzstruktur des Modernen Bundesstaates in Rechtsvergleichender Sicht

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 4 business days
When will my order arrive?

Description

Die vorliegende Schrift ist das erste Teilergebnis eines umfassenden Forschungsvorhabens, das ein zentrales Problem moderner bundes- staatlicher Ordnungen, namlich die Kooperation zwischen den ver- schiedenen bundesstaatlichen Wirkungseinheiten, rechtsvergleichend zu erfassen trachtet. Sie ist beschrankt auf die Darstellung der bundes- staatlichen Kompetenzordnung, die eine notwendige Voraussetzung fUr das Verstandnis bundesstaatlicher Kooperation in ihren vielfalti- gen Formen und Gestalten ist. Zwar bedauere ich, hier mit Teilergeb- nissen an die wissenschaftliche Offentlichkeit zu treten, tue es aber, weil die Frage der Kompetenzstruktur einen in sich abgeschlossenen Komplex bildet, der fUr die foderalistische Rechtsvergleichung in man- cherlei Hinsicht grundlegend ist. Mein Anliegen und meine Hoffnung ist, durch diese Studie zur Foderalismus-Diskussion in ihren Grund- lagen beizutragen und aus der weiteren Diskussion auch Nutzen fUr die folgende Arbeit zu ziehen, auf die der letzte Abschnitt einen Aus- blick eroffnet. Die vorliegende Arbeit ist die geringfligig liberarbeitete Fassung einer Habilitationsschrift, die im Wintersemester 1973/74 von der Juri- stischen Fakultat der Universitat Heidelberg angenommen wurde. Mein Dank gilt allen, die meine Arbeit mit Rat und Tat gefordert haben, zuvorderst meinen hochverehrten Lehrern, Herrn Professor Dr. Ru- DOLF BERNHARDT und Herrn Professor Dr. Dr. h. c. HERMANN Mos- LER, die meinen wissenschaftlichen Werdegang liber mehr als ein Jahr- zehnt gepragt und geleitet haben. Ihre unermiidliche Unterstlitzung und vielfaltigen Anregungen waren eine nicht wegzudenkende Vor- aussetzung flir diese und viele andere Arbeiten. Die Arbeit entstand im Max-Planck-Institut flir auslandisches offentliches Recht und Vol- kerrecht in Heidelberg.
show more

Product details

  • Paperback | 364 pages
  • 152.4 x 228.6 x 19.3mm | 489.88g
  • Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. K
  • Berlin, Germany
  • German
  • Softcover reprint of the original 1st ed. 1977
  • XIV, 350 Seiten.
  • 3642665888
  • 9783642665882

Table of contents

1. Einführung.- 2. Der Bundesstaat - Zur Abgrenzung des Bereichs der Untersuchung.- 2.1. Die Universalität der Rechtsvergleichung.- 2.2. Die zur Vergleichung in Betracht kommenden Staaten - ein Überblick über bundesstaatliche Erscheinungen.- 2.2.1. Die Bildung von Bundesstaaten in Dekolonisierungsprozessen.- 2.2.2. Bundesstaatliche Entwicklungen in Europa.- 2.2.3. Bundesstaatliche Entwicklungen im Bereich der sozialistischen Staaten.- 2.2.4. China.- 2.2.5. Föderalismus und internationale Organisation.- 2.2.6. Zusammenfassende Bemerkungen.- 2.3. Die Auswahl der zu untersuchenden bundesstaatlichen Ordnungen.- 3. Die bundesstaatliche Struktur und verfassungsmäßige Kompetenzverteilung zwischen Bund und Gliedstaaten, Entwicklung und gegenwärtiger Stand.- 3.1. Die Grundlagen des Föderalismus in ihrer geschichtlichen Entwicklung.- 3.1.1. Einführung.- 3.1.1.1. USA.- 3.1.1.2. Kanada.- 3.1.1.3. Australien.- 3.1.1.4. Schweiz.- 3.1.1.5. Deutschland.- 3.1.1.6. Wichtige Daten der Gliedstaaten (Tabellen).- 3.1.1.7. Zusammenfassende Bemerkungen.- 3.1.2. Die Organisation der politischen Kräfte.- 3.1.2.1. Die Verbände.- 3.1.2.2. Die Parteien.- 3.1.2.2.1. USA.- 3.1.2.2.2. Kanada.- 3.1.2.2.3. Australien.- 3.1.2.2.4. Schweiz.- 3.1.2.2.5. Bundesrepublik Deutschland.- 3.1.2.2.6. Zusammenfassende Bemerkungen.- 3.2. Föderalistische Aspekte im Zustandekommen des Bundeswillens.- 3.2.1. Bundesstaatliche Parlamente und Regierungen.- 3.2.1.1. USA.- 3.2.1.1.1. Regierung und Parlament.- 3.2.1.1.2. Das Repräsentantenhaus.- 3.2.1.1.3. Der Senat.- 3.2.1.1.4. Das Verhältnis von Senat und Repräsentantenhaus.- 3.2.1.1.5. Zusammenfassende Bemerkungen.- 3.2.1.2. Schweiz.- 3.2.1.2.1. Regierung und Parlament.- 3.2.1.2.2. Der Nationalrat.- 3.2.1.2.3. Der Ständerat.- 3.2.1.2.4. Das Verhältnis von Ständerat und Nationalrat.- 3.2.1.2.5. Föderalistische Auswirkungen der direkten Demokratie.- 3.2.1.2.6. Sonstige Einwirkungsmöglichkeiten der Kantone auf die Bildung des Bundeswillens.- 3.2.1.2.7. Zusammenfassende Bemerkungen.- 3.2.1.3. Australien.- 3.2.1.3.1. Regierung und Parlament.- 3.2.1.3.2. Das Repräsentantenhaus.- 3.2.1.3.3. Der Senat.- 3.2.1.3.4. Das Verhältnis von Senat und Repräsentantenhaus.- 3.2.1.3.5. Zusammenfassende Bemerkungen.- 3.2.1.4. Kanada.- 3.2.1.4.1. Regierung und Parlament.- 3.2.1.4.2. Das House of Commons.- 3.2.1.4.3. Der Senat.- 3.2.1.4.4. Das Verhältnis von Senat und House of Commons.- 3.2.1.4.5. Zusammenfassende Bemerkungen.- 3.2.1.5. Bundesrepublik Deutschland.- 3.2.1.5.1. Regierung und Parlament.- 3.2.1.5.2. Der Bundestag.- 3.2.1.5.3. Der Bundesrat.- 3.2.1.5.4. Das Verhältnis von Bundesrat und Bundestag.- 3.2.1.5.5. Zusammenfassende Bemerkungen.- 3.2.1.6. Zusammenfassende Bemerkungen.- 3.2.2. Sonstige Einwirkungen der Gliedstaaten auf die Bildung des Bundeswillens.- 3.3. Das Verfahren der Änderung des Verfassungstextes.- 3.3.1. USA.- 3.3.2. Kanada.- 3.3.3. Australien.- 3.3.4. Schweiz.- 3.3.5. Bundesrepublik Deutschland.- 3.3.6. Zusammenfassende Bemerkungen.- 3.4. Die Grundzüge der bundesstaatlichen Kompetenzverteilung.- 3.4.1. Allgemeines.- 3.4.2. Die Kontrolle der Beachtung der verfassungsmäßigen Ordnung und die Bundesaufsicht.- 3.4.3. Die Aufteilung der Gesetzgebungs- und gleichwertiger Regelungsbefugnisse.- 3.4.3.1. USA.- 3.4.3.2. Kanada.- 3.4.3.3. Australien.- 3.4.3.4. Schweiz.- 3.4.3.5. Deutschland.- 3.4.3.6. Zusammenfassende Bemerkungen.- 3.4.3.7. Synoptische Darstellung.- 3.4.4. Die Aufteilung der Exekutivbefugnisse.- 3.4.5. Die Finanzverfassung.- 3.4.5.1. USA.- 3.4.5.2. Kanada.- 3.4.5.3. Australien.- 3.4.5.4. Schweiz.- 3.4.5.5. Deutschland.- 3.4.5.6. Zusammenfassende Bemerkungen.- 3.4.6. Delegation und Kompetenzüberlassung.- 3.4.6.1. USA.- 3.4.6.2. Kanada.- 3.4.6.3. Australien.- 3.4.6.4. Schweiz.- 3.4.6.5. Bundesrepublik Deutschland.- 3.4.7. Zusammenfassende Bemerkungen.- 4. Ausblick: Der kooperative Föderalismus.- Bibliographie.
show more