Die Idee Der Personlichkeit Und Der Individuellen Fortdauer
10%
off

Die Idee Der Personlichkeit Und Der Individuellen Fortdauer

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 4 business days
When will my order arrive?

Description

Wie alles Wirkliche, so ist auch der individuelle Geist nothwendig raumlich-zeitlich, d. h. Seele und Leib sind nothwendige Correlatbegriffe. Freilich ist der wahre Leib der Seele nicht der aussere vergangliche Korper, sondern der innere Leib," der ihr auch im Tode bleibt. - Was ist aber nun die positive Bedeutung des verganglichen Korpers, des Erdendaseins des Geistes uberhaupt?" (Karl Hartmann, 1904) Immanuel Hermann Fichte (1796-1876), Sohn Johann Gottlieb Fichtes und Anhanger von u. a. Herbart, Leibniz, Hegel und Schelling, steht zusammen mit Christian Hermann Weisse fur den theistischen Spatidealismus. Aufgrund offentlicher Ausserungen wahrend seines Studiums wurde Fichte der Demagogie bezichtigt und kam erst spat zu Professorentatigkeit und einem Lehrstuhl fur Philosophie in Tubingen. In dieser Schrift untersucht Fichte die Konsequenz seiner zweiten Grundannahme, die besagt, Raum und Zeit seien nur Ausdruck der Wirklichkeit des unendlichen Seins und alle Realen nur als sich ausdehnende und dauernde zu denken, auf den Seelenbegriff als zentrale Idee seiner Metaphysik."show more

Product details

  • Paperback | 192 pages
  • 127 x 203 x 10mm | 195g
  • Severus
  • United States
  • German
  • Überarbeitete Neuauflage oder hochwertiger Nachdruck eines Werkes vor 1945
  • black & white illustrations
  • 3863470125
  • 9783863470128