Die Heliceen, Nach Naturlicher Verwandtschaft Systematisch Geordnet

Die Heliceen, Nach Naturlicher Verwandtschaft Systematisch Geordnet

By (author) 

List price: US$13.69

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1860 edition. Excerpt: ...eng an die europaischen anreiben, wie umgekehrt die zahlreichen kleineren amerikanischen Arten an die mit zusammengesetztem Kiefer; zwar laset sich der Unterschied zwischen beiden Reihen nicht in einem bestimmten Kennzeichen fassen, aber die einen fuhren mittelst einer Kette von Verwandten dahin, die andern dorthin: bei beiden kommt sowohl ein einfacher als ein umgeschlagener Mundsaum vor, bei den allweltlichen auch ein stark verdickter, zahntragender (Chondrus). Dagegen schliessen sich wiederum die dicklippigen und die gezahnten amerikanischen Arten, die meisten uber Mittelgrosse, alle durch eine Kette von Verwandten naher oder ferner B. oblongus an. Von den altweltlichen grosseren Arten haben viele schon in der Gattung Cochlostyla ihre Stelle gefunden, aber zweierlei bleiben noch ubrig, die den Cochlostylen ahnlichen aber durchbohrten Amphidromus Ostasiens, und einige eigenthumliche Gruppen der australischen Inseln; diese zeigen eine nicht ganz entfernte Aehnlichkeit mit den amerikanischen Gruppen, Placostylus mit Slrophochilus und Borus, Eumecostylus durch Bulimus miltochilus mit Bulimus gonyostomus, Chans mit Eurytus; diese sind denn hier vorerst bei Bulimus gelassen, da kein genugender Grund zur Trennung vorlag. Als Namen fur die neuen Gattungen empfehlen die Regeln der Prioritat Bulimulus und Buliminus; dieser Gleichklang ist deshalb nicht unwillkommen, weil man dadurch gleich daran erinnert wird, die betreffende Art in der Literatur unter dem Namen Bulimus zu suchen. Indem die Gattung Bulimus (im alten Sinn) in den nordlicheren Gegenden auch verhaltnissmassig weit schwacher vertreten ist als Helix, namentlich in Nordamerika fast nur durch Eine Art, ..show more

Product details

  • Paperback | 116 pages
  • 189 x 246 x 6mm | 222g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236983203
  • 9781236983206