Die Gymnastik Und Agonistik Der Hellenen

Die Gymnastik Und Agonistik Der Hellenen

By (author)  , By (author) 

List price: US$19.99

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Dieses historische Buch kann zahlreiche Tippfehler und fehlende Textpassagen aufweisen. Kaufer konnen in der Regel eine kostenlose eingescannte Kopie des originalen Buches vom Verleger herunterladen (ohne Tippfehler). Ohne Indizes. Nicht dargestellt. 1841 edition. Auszug: ...den Volkscharakter der Karer ibid. S. 335 f. 1 ) Strab. XIV, 8, p. 653. 20) paus. V, 81, 2. 81) African, bei Eus. Zqov. I. 'EXl. X. p. 43. Vgl. Olympia, Vert d. Sieg. s. v. 22) Bockh corp. ioscr. n. 1591. 33) Bockh Ann. d. Instit. I, p. 156 f. Basileides aus Alaban' siegte zu Athen im Pankralion (Int. Bl. d. A. L. Z. N. 23, Jal. lS. 269). W) Paus. VI, 13, 2. Vgl. Olympia, Verz. d. Sieg. s. v. 25) Bockh corp. Inscr. n. 1591. Vgl. Bockh ad n. 1590 a. Erotidien im Pentathlon der eyerkm). Aus Bargylia war Mnestheue, welcher ira YVettlaufe zn Olympia 01. 137 bekranzt wurde1'). Ein olympischer Doppelsieger im Ringen und im Pankration war Aristeas aus Stratonikeia, einer makedonischen Colonie in Karien 28). In dieser Stadt nennt uns eine Inschrift auch eine Gymnasiarchie und ein Gymnasien2S)). Auch wurden hier Heraen begangen30). Ein Sohn des Aristeas wird Perioilonike im Pankration genannt31). Gewaltige Agonisten im Faustkampfe waren die beiden Mclankomas, Vater und Solin, jener Olympionike, dieser Pythionike im Faustkarapfe, zur Zeit des Kaisers Titus, dessen Gunstling der letztere war32). Von lasos war der Periodonike Titus Flavius Metrobius33). Festspiele und Gymnasiarchieen zu Apbrodisias werden uns auf Inschriften genannt: auch zu Mylasi (Mylassa) finden wir eine Gymnasiarchie 3i). Auch Lykien hafte seine Sieger: Hermogenes aus Xanthos in Lykien hatte zu Olympia in drei Olympiaden achtmal gesiegt; von diesen fallen zwei Siege Ol. 215. 17. Er erhielt wegen seiner Schnellfussigkeit den Beinamen Hippos35). Tlepolemos siegte im Reiterrennen mit dem Fohlen ( $ xUqtt) Ol. 131, als dasselbe...show more

Product details

  • Paperback | 92 pages
  • 189 x 246 x 5mm | 181g
  • Rarebooksclub.com
  • Miami Fl, United States
  • English, German
  • black & white illustrations
  • 1236621255
  • 9781236621252