Die Geschichte des Religionsunterrichtes in Bayern

Die Geschichte des Religionsunterrichtes in Bayern : Ideen- und wirkungsgeschichtliche Aspekte im Spannungsfeld von Staat und Kirche

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Christlicher Glaube verbindet sich untrennbar mit der Geschichte Jesu von Nazareth und den Schriften, die diese Geschichte theologisch interpretieren. Weil diese Überlieferungen stets neu auszulegen und anzueignen sind, ist das Christsein an Lernprozesse gebunden, die sich in der Verkündigung, im Lesen und Erzählen, aber auch im Lernen zentraler Texte ereignen. Neben der Familie und der christlichen Gemeinde spielt dabei auch der schulische Religionsunterricht eine bedeutende Rolle. In diesem Buch zur Geschichte des evangelischen Religionsunterrichts wird der Frage nachgegangen, wie sich diese Lernprozesse im Bayern des 19. Jahrhunderts darstellen. Dabei wird deutlich, dass die bayerische Katechetik und spätere Religionspädagogik unter dem Einfluss der Erlanger Theologie eine beachtliche Kontinuität im Wandel der Zeiten aufweist. Ihre Bestimmung als theologisch-kirchliche Wissenschaft, ihre biblisch-heilsgeschichtliche Orientierung, die Verknüpfung von individueller Glaubenserfahrung mit Schrift und Bekenntnis und nicht zuletzt das Ideal einer die Schule, Familie und Gemeinde umfassenden ganzheitlichen Bildungslehre haben auch in Zeiten großer gesellschaftlicher und bildungspolitischer Umbrüche Generationen von Theoretikern und Praktikern des Religionsunterrichts aus der Geschichte immer wieder neu zu orientieren vermocht. Thomas Kothmann Dr. Thomas Kothmann, geb. 1965 in Hof/Saale, Studium der Theologie in Neuendettelsau, Addelaide/Australien, Chicago/USA und München. Vikariat in Coburg, 1996 Ordination, anschließend Promotion und Habilitation an der Universität Regensburg. Seit 2005 Privatdozent für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts am Institut für Evangelische Theologie in Regensburg.show more

Product details

  • Hardback | 477 pages
  • 170 x 247 x 40mm | 803g
  • Freimund Verlag
  • German
  • 6 Tabellen, 98 SW-Abb.
  • 3865400175
  • 9783865400178