Die Frau im Judentum - Jüdische Frauen in der Medizin
20%
off

Die Frau im Judentum - Jüdische Frauen in der Medizin : Medizin und Judentum Band 12

Edited by 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes beleuchten die Rolle jüdischer Frauen in der Medizin.Wie und Wann erhielten sie Zugang zu medizinischen und gesundheitsbezogen Ausbildungen? Was trugen Sie zur Entwicklung ihrer jeweiligen Fachdisziplin bei? Wie erlebten und erlitten sie die Verfolgung der Juden im Nationalsozialismus?Das Buch enthält zahlreiche biografische Porträts jüdischer Ãrztinnen, Apothekerinnen, Pflegerinnen und Psychoanalytikerinnen.show more

Product details

  • Paperback | 299 pages
  • 146 x 208 x 22mm | 418g
  • Mabuse-Verlag GmbH
  • German
  • Neuausg.
  • zahlreiche Abbildungen
  • 3863212215
  • 9783863212216

Table of contents

Die Beiträge im Einzelnen:Peter Joel HurwitzJüdische Ãrztinnen im MittelalterSamuel S. KottekVolksmedizinische Kenntnisse von Frauen im TalmudHubertus HugDie ersten Apothekerinnen in Eretz-YisraelFrank LeimkugelDr. Friederike Ausländer et alterae Palästinas erste Pharmaunternehmerin im Kontext der ersten jüdischen Apothekerinnen im deutschen SprachkreisVerena Wulf und Frank LeimkugelDie Frau an seiner Seite Schwester Selma Meyer (1884 1984) und Dr. Moshe Wallach (1866 1957), Gründer des Shaare Zedek Krankenhauses zu JerusalemEkkehard W. Haring [ ] hinter der Frauenfrage die Hysterie. Das Bild der jüdischen Frau im Kontext von medizinischer Wissenschaft und Kunst in der Wiener Belle ÃpoqueGerald KreftUnter dem Deckmantel der Anonymisierung: Die Geschichte der Ada O.Ingrid KästnerTherese Benedek (1892 1977), die erste Psychoanalytikerin in LeipzigWolfgang KirchhoffSexualpolitische Aspekte im Leben von Dr. med. Charlotte Wolff (1897-1986)Jürgen NitscheDie Stadtschulärztin Dr. Frieda Freise (1886 1938) und die Chemnitzer Mütterschule . Eine Medizinerin mit jüdischen WurzelnKaja MarchelIrena Krzywicka as a supporter of hygiene and sexual education between 1918-1939Arin NamalDeutschlandweit die erste Dozentin im Fach Dermatologie: Berta Ottenstein (Nürnberg, 1891 Concord, 1956) Ihr Wirken in der TürkeiThomas Müller und Ludger M. HermannsBronischewitz Berlin Jerusalem. Soziale Vernetzung, berufliche Ausbildung und Emigration der Berliner Ãrztin Margarete M. BrandtCaris-Petra Heidel und Marina LienertJüdische Ãrztinnen in DresdenKatarzyna SudolRachela Hutner (1909 2008), precursor of modern nursingEduard SeidlerLucie Adelsberger 12. 4. 1895 Nürnberg 2. 11. 1971 New York. Ãrztin, Wissenschaftlerin, Ãberlebende des HolocaustSusanne Doetz und Christoph KopkeEntlassung und Verfolgung jüdischer Ãrztinnen des Berliner städtischen Gesundheitswesens 1933 1945. Biographische RekonstruktionenDaniel S. NadavDr. Anna Heller-Braude Warsaw Ghetto heroineBozena Plonka-SyrokaJüdische Wissenschaftlerinnen an der Universität und Medizinischen Akademie in Wroclaw nach 1945: Prof. Noemi Widgorowicz-Makower, Prof. Hanna Hirszfeld, Prof. Wanda Mejbaum-KatzenellenbogenMykhailo ZabrodinUkraine: Medicine with human eyes Die Beiträge im Einzelnen:Peter Joel HurwitzJüdische Ãrztinnen im MittelalterSamuel S. KottekVolksmedizinische Kenntnisse von Frauen im TalmudHubertus HugDie ersten Apothekerinnen in Eretz-YisraelFrank LeimkugelDr. Friederike Ausländer et alterae - Palästinas erste Pharmaunternehmerin im Kontext der ersten jüdischen Apothekerinnen im deutschen SprachkreisVerena Wulf und Frank LeimkugelDie Frau an seiner Seite - Schwester Selma Meyer (1884-1984) und Dr. Moshe Wallach (1866-1957), Gründer des Shaare Zedek Krankenhauses zu JerusalemEkkehard W. Haring"[...] hinter der Frauenfrage die Hysterie." Das Bild der jüdischen Frau im Kontext von medizinischer Wissenschaft und Kunst in der Wiener Belle ÃpoqueGerald KreftUnter dem Deckmantel der Anonymisierung: Die Geschichte der "Ada O."Ingrid KästnerTherese Benedek (1892-1977), die erste Psychoanalytikerin in LeipzigWolfgang KirchhoffSexualpolitische Aspekte im Leben von Dr. med. Charlotte Wolff (1897-1986)Jürgen NitscheDie Stadtschulärztin Dr. Frieda Freise (1886-1938) und die "Chemnitzer Mütterschule". Eine Medizinerin mit jüdischen WurzelnKaja MarchelIrena Krzywicka as a supporter of hygiene and sexual education between 1918-1939Arin NamalDeutschlandweit die erste Dozentin im Fach Dermatologie: Berta Ottenstein (Nürnberg, 1891-Concord, 1956) Ihr Wirken in der TürkeiThomas Müller und Ludger M. HermannsBronischewitz - Berlin - Jerusalem. Soziale Vernetzung, berufliche Ausbildung und Emigration der Berliner Ãrztin Margarete M. BrandtCaris-Petra Heidel und Marina LienertJüdische Ãrztinnen in DresdenKatarzyna SudolRachela Hutner (1909-2008), precursor of modern nursingEduard SeidlerLucie Adelsberger 12. 4. 1895 Nürnberg-2. 11. 1971 New York. Ãrztin, Wissenschaftlerin, Ãberlebende des HolocaustSusanne Doetz und Christoph KopkeEntlassung und Verfolgung jüdischer Ãrztinnen des Berliner städtischen Gesundheitswesens 1933-1945. Biographische RekonstruktionenDaniel S. NadavDr. Anna Heller-Braude - Warsaw Ghetto heroineBozena Plonka-SyrokaJüdische Wissenschaftlerinnen an der Universität und Medizinischen Akademie in Wroclaw nach 1945: Prof. Noemi Widgorowicz-Makower, Prof. Hanna Hirszfeld, Prof. Wanda Mejbaum-KatzenellenbogenMykhailo ZabrodinUkraine: Medicine with human eyesshow more