Die Finanzgesellschaft und ihre Illusion vom Reichtum

Die Finanzgesellschaft und ihre Illusion vom Reichtum : Eine ökonomische Analyse der Gesellschaft am Beginn des 21. Jahrhunderts

  • Hardback
By (author) 

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Geld regiert die Welt Eine altbekannte Binsenweisheit. Doch wie funktioniert das überhaupt? Die finanzpolitischen Verflechtungen der modernen Welt sind unergründlich ein weiterer Allgemeinplatz, der die meisten Menschen daran hindert, auch nur den Versuch zu unternehmen, darüber nachzudenken, was hinter den Dingen steckt, die in der Welt passieren. Dabei ist die Antwort so einfach: das Geld. Unser Finanzsystem ist keine Naturgewalt schreibt der Autor, es gehorcht Gesetzen, die man erkennen kann. Nach jahrzehntelanger Arbeit legt der Wirtschaftsjournalist Heerke Hummel eine tief schürfende und umfassende Arbeit vor, die den gesellschaftlichen Reproduktionsprozess der Moderne beleuchtet. Ein Buch, das jeder Student der Wirtschaftswissenschaften gelesen haben sollte.show more

Product details

  • Hardback | 500 pages
  • Projekte-Verlag Cornelius
  • m. 10 Schemata.
  • 9783866340480