Die Europaischen Hemiptera; Halbflugler (Rhynchota Heteroptera)

Die Europaischen Hemiptera; Halbflugler (Rhynchota Heteroptera)

By (author) 

List price: US$20.62

Currently unavailable

We can notify you when this item is back in stock

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1861 edition. Excerpt: ...des Schildes weiss. Membran bleich braunlicbgelb, mit braunem Streif auf der dritten Rippe.--(V 2-4'/, '." Im mittleren und sudlichen Europa. Berytus rufescens H. Sff. nom. (1835) p. 43.--Pz. F. G. 135. 8.--B. elegans Burm. H. 2. p. 313. 3. B. annulatus Gorsk. p. 141. (ohne Burm.).--Neides Sieben Cristofori in Spin. Ess. p. 206. 3.--Metatropis Fieb. Beryt. pag. 207.--Ramea Am. m. sp. 90. M. rufescens. H. Sff. Gatt. 132. Metacanthus. Costa 1848. p. 258.--Fieb. Beryt. Gen. 7. Im Aeusseren ahnlich den vorigen drei Gattungen; ausser den bereite angegebenen Kennzeic hen auffallig unterschieden durch das eigentumlich geformte Pronotum, die grossen Athemhorner das Schildchen mit dem aufsitzenden langen gebogenen Horn. Fuhlerwurzel nicht '/ des Tbieres lang, Glied 2 fadenformig, nicht % von 1; Glied 3 etwas langer als 2, Glied 4 spindelig, % von 2. Athemhorner breit, fast mondsichelformig mit einer Mittelfurche. Corium auf der Membrannaht mit kleinem Vorsprung, von welchem ein kurzer Stiel in zwei Rippen gabelig ablauft, die ausseren drei Rippen einfach gegen den Membranrand laufend. Corium mit nur einer Rippe, Spitze langgezogen. Gatt. 142. Coreus. Grau. Der Kopf, die Querwulst des Pronotum und die Flecke auf den drei Hockern zwischen den Schultern schwarz. Beine und Fuhler weiss. Schen-kel, Schienbeine und die zwei ersten Fuhlerglieder dicht braun geringelt (nichtpunc ti r t!)1), die schlankkeuligen Schenkelende mit breitem braunen Ring. Das Horn des Schildes, die hornformigen Ende der Luftlocher der Mittelbruet, und der aufgebogene kielformige Hinterrand des Pronotum weiss. Sie Bruststucke, die zweite Baucbschiene und die..."show more

Product details

  • Paperback | 280 pages
  • 189 x 246 x 15mm | 503g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 123682489X
  • 9781236824899