Deutschland - der Osten, 1 Videocassette

Deutschland - der Osten, 1 Videocassette : Vom Ostseestrand bis Dresden

  • VHS video

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

"Wenn eines Tages die Welt untergeht, so begebe Dich nach Mecklenburg-Vorpommern, denn dort geschieht alles hundert Jahre später" soll Otto Fürst von Bismarck über den Landstrich an Deutschlands Ostseeküste gesagt haben. Von hier startet die Film-Reise durch fünf Bundesländer, zu weltbekannten Sehenswürdigkeiten und versteckten Schätzen. Die Inseln Rügen, Hiddensee und Usedom zählen zu den schönsten Urlaubszielen an der Ostseeküste. In den prachtvollen Seebädern promenieren Gäste wie zu Kaisers Zeiten. Ein weiter Himmel spannt sich über die Mecklenburgische Seenplatte. Wo früher vor dem Brandenburger Tor die Berliner Mauer die Welt teilte, schlägt heute wieder das Herz der deutschen Hauptstadt. Rund um Alexanderplatz und Kurfürstendamm reihen sich die Sehenswürdigkeiten. Potsdam , die Hauptstadt Brandenburgs, besitzt das größte Schloss-Ensemble nördlich der Alpen und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Die Wörltizer Anlagen sind das Herzstück des Dessau-Wörlitzer Gartenreichs und eine der schönsten Parkanlagen Europas. Wittenberg, Eisleben, Eisenach und die Wartburg wurden geprägt vom Leben und Werk Martin Luthers. Quedlinburg ist mit seinen 1600 Fachwerkhäusern aus sechs Jahrhunderten ein Bilderbuch der niedersächsischen Baukunst. In der alten Handelsstadt Leipzig erwarten Auerbachs Keller, Thomaskirche, Gewandhaus und das Völkerschlachtdenkmal die Besucher. Die sächsische Residenz Dresden ist ein Kunst- und Kulturzentrum von europäischem Rang. Der Theaterplatz wird eingerahmt von Zwinger, Semperoper, der Kathedrale St. Trinitatis, dem Residenzschloss und dem "Grünen Gewölbe". Im grünen Herzen Thüringens eingebettet liegt Weimar und eine Hochstätte deutscher Kultur. Die Landschaft des Harz sowie der Sächsischen Schweiz runden die Film-Reise ab.
show more

Product details