Der liebe Gott kann nicht dafür
20%
off

Der liebe Gott kann nicht dafür : Freispruch für unsere höchste Instanz - Versuch einer Erklärung

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 4 business days
When will my order arrive?

Description

Das Anliegen des Autors ist es, zu versuchen, das Schweigen Gottes zu allem Übel dieser Welt, allen Ungerechtigkeiten, Grausamkeiten bis hin zum Verbrechen und Massenmord zu erklären, ausgenommen das Leid zur Prüfung des Menschen als Läuterung mit Wertung im Jenseits (Leibniz). Gelingt es, unseren Schöpfer von Vorwürfen, wie: "Wo warst du denn, Gott, als es mir schlecht ging?" oder: "Wie konnte Gott das alles zulassen?" freizustellen, so bedarf es weniger der Neufindung des Menschen gegen das Absurde, das Sinnlose in der Existenzphilosophie (Sartre), oder dem Absurden in Form der Erfahrung des Zwiespaltes zwischen Anspruch auf Sinn und fehlender Erfüllung Widerstand zu leisten (Camus).show more

Product details

  • Pamphlet | 20 pages
  • 139 x 201 x 10mm | 39g
  • Pro Business
  • German
  • 1. Auflage
  • 3863862945
  • 9783863862947