Der innere Mensch und sein Leib

Der innere Mensch und sein Leib : Eine Anthropologie

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 2 business days
When will my order arrive?

Description

Ernst-Michael Kranich entwickelt eine Anthropologie, die den Menschen in allen Bereichen seines Wesens betrachtet. In den Organen und den verschiedenen Bildeprozessen des Leibes werden die gestaltenden Kräfte des inneren Menschen aufgezeigt. Ein wichtiges Grundlagenwerk für Pädagogen, Mediziner und Therapeuten.

Was ist eigentlich der Mensch? Wir kennen uns vor allem im persönlichen Selbsterleben und im Verwirklichen unserer persönlichen Interessen - im Hinblick auf das Seelische und Geistige des Menschen und seine leibliche Organisation wissen wir dagegen wenig. Für eine wirkliche Selbstbestimmung ist es jedoch notwendig, sich über das eigene Wesen klar zu werden. Ernst-Michael Kranich skizziert daher eine Anthropologie, die die verschiedenen Aspekte des Menschen - anatomische, morphologische, physiologische und psychologische - zu einer Gesamtanschauung vereinigt. Er arbeitet besonders deutlich das fließende, prozessuale Geschehen im menschlichen Organismus heraus, und überall zeigen sich so die vielfältigen Beziehungen zwischen den einzelnen Wesensbereichen des Menschen.

Wesentlich ist dabei das methodische Vorgehen: im Betrachten der Organformen die Bildegebärden der Organe und Organsysteme aktiv mitzuvollziehen. So wird in den äußeren Erscheinungen und den Lebensprozessen das innere Wesen des Menschen differenziert sichtbar; der Leib wird bis in das einzelne Organ zum Bild des Seelischen und Geistigen im Menschen.

"Die seelischen und geistigen Funktionen sind nicht, wie das heute vielfach dargestellt wird, nur an das Gehirn gebunden oder gar Produkt neurologischer Prozesse. Der Mensch ist keineswegs eine Marionette an den Fäden seines Gehirns. Er ist seiner inneren Natur nach ein zweifaches Wesen, das uns als physischer Mensch wie eine Einheit entgegentritt." Ernst-Michael Kranich Ernst-Michael Kranich arbeitet besonders deutlich das fließende, prozessuale Geschehen im menschlichen Organismus heraus.
show more

Product details

  • Hardback | 420 pages
  • 177 x 250 x 40mm | 929g
  • German
  • Zahlr. Abb.
  • 3772518656
  • 9783772518652
  • 2,234,467

Table of contents

1;Inhalt;6
2;Vorwort;9
3;Zum Thema und zur Methode;12
4;Die vertikale Organisation des Menschen;20
4.1;Die aufrechte Haltung;20
4.2;Die Wirbelsäule und ihre Muskulatur;26
4.3;Die Balance im Hüftbereich;35
4.4;Die Beine;38
4.5;Die Füße;45
4.6;Die vertikale Organisation als Ganzes;50
4.7;Arme und Hände;52
4.8;Die Bildung der Knochen;60
4.9;Die Bedeutung der vertikalen Organisation im Ganzen des menschlichen Organismus;66
5;Die Sinne des Menschen;72
5.1;Die Sinne der Leiberfahrung;76
5.2;Die zur Außenwelt gerichteten Sinne;88
5.3;Die Wahrnehmung des anderen Menschen;109
5.4;Die Sinne im Leben des Menschen;124
6;Das Nervensystem;129
6.1;Die Grundfrage;129
6.2;Vier Stufen der Bewusstheit;132
6.3;Nerv und Bewusstsein;134
6.4;Das Rückenmark und seine Nerven als Organe des Astralleibes;139
6.5;Die primäre Organisation des Großhirns;147
6.6;Das Gehirn und die zweite Stufe der Bewusstheit: die Wahrnehmung;155
6.7;Die Spiegelung der lebendigen Ideen und deren Wirkung im Gehirn;160
6.8;Das Gehirn und die dritte Stufe der Bewusstheit: Gedächtnisbildung und Erinnern;169
6.9;Das Gehirn und die vierte Stufe der Bewusstheit: Denken und Erkennen;175
6.10;Die Bedeutung des Gehirns für das Handeln;182
6.11;Das vegetative (autonome) Nervensystem;187
7;Das Atmen und die Atemorganisation;192
7.1;Die verschiedenen Bedeutungen des Atmens;192
7.2;Der Atemrhythmus;193
7.3;Die Lunge und ihre Entwicklung;201
7.4;Das Sich-Verkörpern des seelisch-geistigen Wesens im Atemprozess;205
7.5;Das durchseelte Atmen;208
7.6;Atmen und Blutzirkulation;212
7.7;Atmen und körperliche Tätigkeit;215
7.8;Der Zusammenhang von Atmen und Denken;217
7.9;Die Entwicklung des Atmens und der Atemorgane in der Kindheit;219
8;Blut, Kreislauf und Herz;225
8.1;Das Blut als strömendes Organ;225
8.2;Die drei Lebensfunktionen des Blutes;229
8.3;Das Blut als Organ des Ich;231
8.4;Seelische Wirkungen im Blut;235
8.5;Die Orte der Blutbildung;237
8.6;Die Stellung des Herzens im Kreislauf;239
8.7;Das Herz als sensibles rhythmisches Organ;246
8.8;Funktionen des Herzens Harmonisierung und Wahrnehmung;253
9;Verdauung und Ernährung;259
9.1;Die Bedeutung der Ernährung;259
9.2;Die Nahrungsaufnahme;261
9.3;Die Organe der Nahrungsaufnahme und Verdauung;263
9.4;Verdauung und Resorption;268
9.5;Der Dickdarm;274
9.6;Die Ernährung in ihrer Beziehung zum Wesen des Menschen;276
9.7;Ernährung und Gesundheit;280
10;Leber und Galle;284
10.1;Die Leber ihre Erscheinung;284
10.2;Die Funktion der Leber im Ganzen des menschlichen Organismus;287
10.3;Die Leber als Wahrnehmungsorgan;289
10.4;Die Beziehung der Leber zum geistig-seelischen Wesen des Menschen;294
10.5;Die Galle;295
10.6;Die Leber im Flüssigkeitsorganismus des Menschen;299
11;Die Nieren und das Nierensystem;301
11.1;Das Nierensystem und die Form der Niere;301
11.2;Die Niere und das Element des Luftförmigen;303
11.3;Das Geschehen im Blut;307
11.4;Veränderungen der Persönlichkeit bei Niereninsuffi zienz;310
11.5;Die Niere als Organ für die Durchseelung des Leibes;312
11.6;Der Prozess der Ausscheidung;315
11.7;Das Zusammenwirken von Niere und Nebenniere;318
12;Der Kopf des Menschen eine Metamorphose aus der vorangehenden Inkarnation;320
13;Zum Abschluss;352
14;Anmerkungen;354
show more