Der Walsche Gast Des Thomasin Von Zirclaria; Zum Ersten Male

Der Walsche Gast Des Thomasin Von Zirclaria; Zum Ersten Male

By (author)  , By (author) 

List price: US$24.30

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Dieses historische Buch kann zahlreiche Tippfehler und fehlende Textpassagen aufweisen. Kaufer konnen in der Regel eine kostenlose eingescannte Kopie des originalen Buches vom Verleger herunterladen (ohne Tippfehler). Ohne Indizes. Nicht dargestellt. 1852 edition. Auszug: ...andere ausgesetzt war, vorkommen. Auch steht die Quelle, aus der sie geflossen ist, dem ursprunglichen Texte um vieles naher, als die aller ubrigen, D ausgenommen. Aus diesem Grunde bildet sie die Basis der gegebenen Textesrecension. Zur Seite des Textes sind die Seitenzahlen derselben notirt. 2. (-.) Der Gothaer Pergament-Codex (Mbr. 1, Nr. 120) ausfuhrlich beschrieben in Jacob's u. Ukert's Beitragen zur alteren Literatur III, 305 u. f. Die Schlusszeilen auf p. 197b geben das Jahr 1340 als die Zeit der Vollendung dieser Hds., M$twozu auch die Zuge der Schrift u. die Sprache stimmen. Sie ist verhaltnissmassig sorgfaltiger als A geschrieben fauch in den zahlreichen Minialuren ist hier mehr Fleiss u. Geschick wahrzunehmen, als in denen aller ubrigen Handschriften), aber ihre Textesuberlieferung steht weit unter jener, indem sich ihr Schreiber eine Menge willkurlicher, von ihm freilich nicht consequent durchgefuhrter Aenderungen, besonders in den Reimen, hie u. da auch zur Nachbesserung des Metrums durch Umstellung u. Auslassung einzelner Worte erlaubt hat. Sie ist von der Ueberlieferung, auf welcher A beruht, schon vor der letzten Umformung, die hier das Werk eines an den bessern Mustern der hofischen Poesie, namentlich an Conrad von Wurzburg gebildeten Schreibens ist, unabhangig, daher ihr gelegentliches Zusammentreffen mit A in vielen Fallen vollstandige Sicherheit fur die Restitution des Textes bietet. Die Sprache steht unter mitteldeutschen, frankisch-thuringischen Einflussen, was auffallend genug ist, da alle Spuren von ihren fruheren Besitzern aas Baiern weisen.--Auf...show more

Product details

  • Paperback | 156 pages
  • 189 x 246 x 8mm | 290g
  • Rarebooksclub.com
  • Miami Fl, United States
  • English, German
  • black & white illustrations
  • 1236590171
  • 9781236590176