Der Vater eines Mörders

Der Vater eines Mörders

By (author)  , Read by 

List price: US$7.24

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

ALFRED ANDERSCH verlebte seine Jugend und Gymnasialzeit in München, eine Zeit, die in einige seiner Bücher, insbesondere aber in die geniale Erzählung Der Vater eines Mörders Eingang fand. Der Vater eines Mörders. Eine Schulgeschichte wurde von ihm im Januar 1980 vier Wochen vor seinem Tod abgeschlossen. Andersch berichtet darin von einer Griechischstunde am humanistischen Wittelsbacher Gymnasium in München im Mai 1928. Die Erzählung, die auf einer autobiographischen Episode beruht, gilt als politisches und literarisches Vermächtnis des Autors. Noch bevor Klassenlehrer Studienrat Dr. Kandlbinder den Unterricht in der Untertertia B beginnen kann, betritt der Schulleiter, Oberstudiendirektor Himmler das Klassenzimmer, um die Leistungen seiner Schüler zu prüfen. In der sadistischen, humanistisch verbrämten Bloßstellung des Schülers Franz Kein, an dem der Rex seine autoritären Unterrichtsmethoden exerziert, zeichnet Alfred Andersch das Psychogramm eines Menschen vor dem Hintergrund des heraufziehenden Faschismus. Oberstudiendirektor Joseph Gebhard Himmler war niemand anderer als der Vater des späteren Reichsführers SS, Heinrich Himmler, der in der Zeit des Nationalsozialismus und im Zweiten Weltkrieg für den Mord an Millionen Menschen verantwortlich war.
show more

Product details

  • CD-Audio
  • 127 x 142 x 8mm | 83g
  • German
  • 3938389478
  • 9783938389478

About Alfred Andersch

Alfred Andersch, 1914 in München geboren, war nach dem Krieg u. a. Redaktionsassistent Erich Kästners bei der 'Neuen Zeitung', gab zusammen mit Hans Werner Richter die Zeitschrift 'Der Ruf' heraus, nahm an den ersten Tagungen der Gruppe 47 teil und war Herausgeber der literarischen Zeitschrift 'Texte und Zeichen'. Er lebte seit seinem Weggang als Leiter der Redaktion 'radio-essay', die er beim Süddeutschen Rundfunk begründete, als freier Schriftsteller in der Schweiz, wo er 1980 starb.
show more