Der Schatz im Himmel

Der Schatz im Himmel : Der Aufstieg des Christentums und der Untergang des römischen Weltreichs

4.3 (419 ratings by Goodreads)
By (author)  , Translated by  , Translated by 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Die Welt der Christen und Heiden - souverän schildert Peter Brown den fundamentalen Wandel antiker Wertvorstellungen und das Aufkommen neuer Gesellschaftsideale. Ein großes Buch über das Ende des Römischen Reiches und den Beginn einer neuen Epoche der Weltgeschichte.

Mit eindrucksvoller Darstellungskunst dringt Peter Brown tief in die konfliktreiche Zeit der ebenso heidnisch wie christlich geprägten Welt des Römischen Reiches ein. Neue christliche Ideale prallten auf eine spätantike Lebenswirklichkeit. Hautnah nehmen wir an den Debatten der Zeitgenossen über ein neues Verständnis von Reichtum und Geld in einer Gesellschaft teil, deren wohlhabender Teil durch einen tiefen Graben von der großen Mehrheit der Armen getrennt war. Der Autor bringt uns die Lebensformen der einfachen Menschen wie der Oberschichten nahe, und der Leser wird Zeuge von deren Nöten und materiellen Alltäglichkeiten. Vor diesem Hintergrund schildert er den welthistorisch bedeutsamen Prozess, der das Ende des Römischen Reiches einleitete und durch den eine ursprünglich der Armut verpflichtete Kirche zu einer wohlhabenden Institution wurde. Ein nuancenreiches und grandioses Panorama einer faszinierenden Epoche, die unsere Wertvorstellungen bis heute prägt.
show more

Product details

  • Hardback | 957 pages
  • 159 x 233 x 55mm | 1,479g
  • German
  • 2. Aufl.
  • mit Karten und einem farbigen Tafelteil
  • 360894849X
  • 9783608948493
  • 993,995

Review Text

"Peter Browns fesselndes Buch über den Reichtum der Kirche am Übergang von der Antike zum Mittelalter taucht diese oft beschworene, aber kaum wirklich bekannte Umbruchszeit in ein neues, erhellendes Licht. Und es zeigt, dass, wer spendete, schon damals nicht nur einfach etwas Gutes tat, sondern - absichtlich oder unabsichtlich - die Welt langfristig veränderte"
Christian Jostmann, Die Furche, 06.12.2018

"Der mutige Brückenschlag zwischen Wirtschafts- und Geistesgeschichte gelingt hervorragend."
Clemens Schilp, Die Tagespost, 19.04.2018

"Ein großer Wurf [... ], der einen wichtigen Beitrag zur Lösung des Rätsels leistet, wie ein zivilisatorisch überlegenes Weltreich in den Untergang taumeln und aus einer unscheinbaren jüdischen Sekte eine Weltreligion hervorgehen konnte. Und dass Brown seine auch stilistisch glänzende Studie um die Biografien bedeutender Persönlichkeiten jener Jahrhunderte kreisen lässt, macht den eindrucksvollen Band nur noch lesenswerter."
Joachim Worthmann, Stuttgarter Zeitung, 02.2018
"Glänzend geschriebene Studie."Damals, 12.12.2017
"Respekt, verehrter Herr Kollege"
Adolf Holl, spectrum, 28.10.2017

"Brown verwebt Biographien geschickt mit Sozialgeschichte, führt Wirtschaftsgeschichte und theologische Reflexion zusammen. Der Leser lernt, wie sich christlicher Glauben mit sozialer Ungleichheit arrangieren konnte, er lernt aber auch, wie unterschiedlich die Wege sein konnten, die Christen gingen, um ihren Schatz im Himmel zu haben."
Hartmut Leppin, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 6.05.2017

"Jetzt hat Brown ... ein brillantes Opus magnum hinzugefügt, ein überwältigendes Meisterwerk an konzentrierter und unterhaltsamer Gelehrsamkeit, in dem er den welthistorisch bedeutsamen Wandel schildert, der sich während zweier Jahrhunderte vollzog, ungefähr zwischen 350 und 550 nach Christus: Aus dem heidnischen Römischen Reich der Antike wurde das christliche Europa des Mittelalters."
Romain Leick, Literatur Spiegel, Juni/Juli 2017

"Jede über dieses Buch gebeugte Stunde lohnt. Denn es ist geschrieben von einem Meister des Wissens und der Sprache. Es erklärt, wie schwer es den Christen noch rund 500 Jahre nach Jesu Tod fiel, ihren Weg zwischen Himmel und Erde zu finden und ihren Frieden mit der Macht zu schließen, hinter der für viele Generationen der Teufel mit seinen Fallstricken lauerte. Nur wenige Gelehrte verkörpern die Dreieinigkeit von Theologie, Geschichte und Erzählkunst wie Brown. Allein dies ist Grund genug, um ihm aufmerksam zuzuhören."
Werner Dahlheim, Zeitschrift für Geschichtswissenschaft,10.2017

"Einmal mehr schreibt der große irische Historiker [...] ein faszinierendes Kapitel der Geschichte der Spätantike."
Stefan Rebenich, Neue Zürcher Zeitung, 17.08.2017

"Brown hat wie kein Zweiter in den letzten fünfzig Jahren die internationale Beschäftigtigung mit der Übergangszeit zwischen Antike und Mittelalter maßgeblich geprägt."
Stefan Rebenich, Neue Zürcher Zeitung, 17.08.2017

"Dank seinen bahnbrechenden Studien erkennt die Forschung heute in der Spätantike eine trotz allen Krisen intellektuell, künstlerisch und religiös höchst produktive Epoche, die durch Wandel, Vielfalt und Kreativität charakterisiert."
Stefan Rebenich, Neue Zürcher Zeitung, 17.08.2017

"Brown führt seine Leser zu einem alten Christentum. Wer sich ihm anvertrauen will, hat fast 900 Seiten zu bewältigen. Jede lohnt das Studium. Denn sie sind geschrieben von einem Meister des Wissens und der Sprache."
Prof. Dr. Werner Dahlheim, Damals, Juli 2017

"Ein Meisterwerk der Geschichtsschreibung. Peter Brown ist der bedeutendste Historiker unserer Zeit für die Epoche der Spätantike."
Tom Holland, History Today

"Ein überragendes Buch. Brown entfaltet vor unseren Augen ein gewaltiges Panorama der gesamten Kultur und Gesellschaft des weströmischen Reiches."
Peter Thonemann, Times Literary Supplement

"Eine grandiose Darstellung der Welt der Spätantike - monum
show more

About Peter Brown

Peter Brown, geboren 1935, Professor emeritus an der Universität Princeton, ist einer der international renommiertesten Historiker auf dem Gebiet der Spätantike. Er lehrte zuvor an den Universitäten von Oxford, London und Berkeley.
show more

Rating details

419 ratings
4.3 out of 5 stars
5 48% (202)
4 37% (154)
3 12% (52)
2 2% (9)
1 0% (2)
Book ratings by Goodreads
Goodreads is the world's largest site for readers with over 50 million reviews. We're featuring millions of their reader ratings on our book pages to help you find your new favourite book. Close X