Der Rückzug ohne Lied

Der Rückzug ohne Lied

By (author)  , Translated by 

List price: US$20.13

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Der Roman «Der Rückzug ohne Lied» erzählt die fesselnde Liebesgeschichte eines aus Konstantinopel stammenden Armeniers, der im Paris der 20er Jahre Zuflucht fand. Der Roman schockierte viele Leser der damaligen Zeit wegen seiner offen erotischen Sprache und die als Beleidigung empfundenen, die armenischen Parteien und Geistlichen kritisierenden Passagen. Der Autor wurde in den armenischen Medien angeprangert, aufgebrachte junge Armenier griffen ihn sogar tätlich an. Die folgenden Auflagen wurden zensiert, auch die 1982 zum ersten Mal in Sowjet-Armenien erschienene Ausgabe. Die vorliegende erste deutsche Übersetzung basiert auf der unzensierten und damit vollständigen Fassung.show more

Product details

  • Paperback | 200 pages
  • Amani
  • German
  • 386320011X
  • 9783863200114

About Schahan Schahnur

Schahnur Kerestedschian wurde am 3. August 1903 in Skutari (türkisch: Üsküdar, armenisches Viertel im asiatischen Teil von Istanbul) geboren. Bis zum 13. Lebensjahr besuchte er die Semerdschian-Schule in Skutari, dann das Berberian-Gymnasium. Schahan Berberian war der Schuldirektor, dessen Vornamen er für sein literarisches Pseudonym wählte. 1921 beendete er die Schule und gewann den ersten Berberian-Preis für Poesie. In Folge des Völkermordes an den Armeniern musste er 1923 mit vielen Armeniern Konstantinopel (Istanbul) verlassen und nach Paris emigrieren. Selbstverständlich beschäftigte er sich in dieser Zeit mit Literatur und unterhielt auch Kontakt zu armenischen und französischen Intellektuellen.show more