Der Okonomische Kunstler; Oder Neuentdeckte Geheimnisse Fur Kunstler, Professionisten, Jager, Haus- Und Landwirthe

Der Okonomische Kunstler; Oder Neuentdeckte Geheimnisse Fur Kunstler, Professionisten, Jager, Haus- Und Landwirthe

List price: US$18.95

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1816 edition. Excerpt: ... entsteht, so horet man damit auf, giesst alsdann die Flussigkeit von dem Bodensatze ab, und dagegen reines Wasser darauf. Man wascht solcher Gestalt, durch meh tere Mahl wiederhohlt ab und zugegossenes frisches Wasser, den Satz vollkommen aus, und lasst ihn endlich trocknen. Dieses Pariferblau ist weit dunkler und scho, ner, als das Berlinerblau. Es lasst sich auch, als Wasser farbe gebraucht, mit dem Pinsel leichter aufreiben, und ist bey dem Verwaschen nicht so grieslich, wie dieses of ters der Fehler beym Berlinerblau ist. 245 Orangelack zu machen. Min nehme 8 LothOrlean nnd i Pfund gereinigte Pottasche, und koche beydes eine halbeStunde lang mit 1 Kanne Balsam und gelben Wachs dahin. Wenn man den schit leuden Kindern das Auge einige Monathe verbunden halt, so wird das schielende dadurch genothlge sich recht zu fehten. Auch ist es gut, sie Larven tragen zu lassen, wodurch sie atles gerade ansehen wussen, 247. Wunden zu heilen. Schwere Wunden, w0 Pulsadern, Nerven und Sehnen zerschnitten sind, muss ein Wundarzt hellen. Eine Wunde ins Fleisch muss man entweder nur sogleich wieder zusammendrucken, und mit Pech oder mit starkklebenden Wundpsiaster bedecken, und nicht eher wieder darnach sehen, als bis man versichert ist, dass dleHeilung geschehen sey, welches gewiss in den mei sien Fallen gelingt; oder man muss geschabte Leinwand in die Wunde, und ein in Oehl getauchtes Bauschchen oder eine durch fliessendes Wachs gezogene Leinwand daruber legen, und nach 24 Stunden den ersten Verband abnehmen, die etwa anklebenden Faserchen sitzen lassen, und einen neuen gleichen Verband auflegen.show more

Product details

  • Paperback | 96 pages
  • 189 x 246 x 5mm | 186g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236986075
  • 9781236986078