Der Kult Des Organischen
12%
off

Der Kult Des Organischen : Psychedelische Kunst Und Jugendstil Im Bildvergleich

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert ist durch tiefgreifende Ver nderungen gepr gt. Neue Denkweisen in moralischen, sozialen, religi sen und naturwissenschaftlichen Fragen ersch ttern den Menschen. Die Seele des Menschen, ngste, Sehns chte, Phantasien und das Irrationale geraten zunehmend in den Mittelpunkt. Diese Erscheinungsformen finden vor allem Ausdruck in der Kunst. K nstler des Jugendstils wollten neue Wege in der Kunst gehen und der Nachahmung vergangener Stile einen Riegel vorschieben. Kaum eine Epoche verinnerlichte die Einheit von Mensch und Umwelt so sehr wie die Jugendstilk nstler und deren Anbetung der vegetabilen und organischen Formen. Intellektuelle Vorbilder waren etwa die Taoisten oder die Buddhisten. K nstlerisches Vorbild und Orientierung boten japanische K nstler, welche die symmetrische Bildgestaltung ablehnten, da sie leblos sei und in der organischen Welt nicht vork me. Das Unvollkommene ist hingegen die Triebfeder der Phantasie. In den sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts feierte der Jugendstil in der Psychedelischen Kunst seine Reinkarnation. Auch die K nstler der Psychedelischen Kunst lie en sich vom Zen-Buddhismus beeinflussen, himmelten die organische Farben- und Formenwelt an und rebellierten gegen die vorherrschende b rgerliche Moral. Zwischen Sex, Drugs and Rock n Roll versuchten diese ihre psychedelischen Erlebnisse und die Erlebnisintensit t in das Zentrum ihrer Kunst zu stellen. Drogen wie LSD sollten die visuelle Wahrnehmung steigern und das Bewusstsein erweitern. Beide anti-akademischen Str mungen, sowohl der Jugendstil als auch die Psychedelische Kunst, ernteten Spott und Verachtung. Nicht zuletzt wird einer ihres charakteristischsten Merkmale, die geschwungene Linie, als Ausdruck von Genuss und Leidenschaft in der heutigen Konsumwelt eingesetzt. Das vorliegende Buch widmet sich anhand eines Bildvergleiches zwischen einem Jugendstilk nstler und einem Vertreter der psychedelischen Kunst beiden Ph nomenen.show more

Product details

  • Paperback | 36 pages
  • 148 x 210 x 2mm | 54g
  • Bachelor + Master Publishing
  • United States
  • German
  • 1. Aufl.
  • 3863414489
  • 9783863414481

About Norman Conrad

Norman Conrad wurde 1984 in Potsdam geboren, studierte nach einer Ausbildung zum Produktdesign-Assistenten an der TU Berlin Kultur und Technik mit der Fachrichtung Kunstwissenschaft. In seiner Freizeit beschäftigt er sich neben Kalligraphie mit Collagen, die er in zwei selbstveröffentlichten Kunstbänden herausgegeben hat.show more