Der Kranz Oder Erholungen Fur Geist Und Herz. Hrsg. Von W. R. Kramerius (Fortgesetzt Von S. W. Schiessler, W. A. Gerle, Und Karoline Von Woltmann.) Volume 5

Der Kranz Oder Erholungen Fur Geist Und Herz. Hrsg. Von W. R. Kramerius (Fortgesetzt Von S. W. Schiessler, W. A. Gerle, Und Karoline Von Woltmann.) Volume 5

By (author) 

List price: US$25.45

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. Excerpt: ... D 2 unter die intereffantefien neuern ErzeugniFe der romqnkjffbkn Kunfl gehort unftreitig das Werkclnn: Euthan th e von Savoyen." Ans dem Manufkripte der konigl. Bibliothek zu Paris: l-ljslojro elo (jeux-a.ie Meret. er eie-in bel-le et rereueeuol-Zo-Jaukbe (le Znrcqe zn mim" ubertragen von Helmin a von Chezyr geb. Freyin von Klinke (Berlinf Vereinsbumhandlung.) Die uidertragerin fqgt fclbfi f wie fie hier l in ihrer eigenlten Geflaltl nur befreit bon befchwerendenl durchaus nicht in das Werk eingreifenden Epifoden 7 diefe reizende Gefchichte 7 die Quelle einer bekannten Novelle des Voccaccio und des Cymbelin von Sdakespearex jesst auch der lyrifchen Oper Enryanthe f die fie fur den herrlichen Meifier der Tone g Karl Maria von Weber gedichtet habef wiedergebe f und in allen diefen Beziehungen wird man mit wahrhaftem Intereffe diefes Werk dnrehlefen-welches freilich nicht nach dem Maassflabe eines modernen Romans zu beurtheilen ifty aber in feiner alten Jrenherzigfeit-keiten Sonderdarkeit und wohlmeinenden unbefangenheit um fo mehr Beachtung verdient. In der Vorrede hat Frau von Chez!) noch einiges Naheref in Bezug auf ihre Bearbeitung diefes Stoffes fiir die Operf angefuhrt f und uns auf diefe SOopfung-welehe dem Vernehmen nach der nachfie Herbfr den fehnfumtvoll Wal-tenden zufuhren foll f um fo begieriger gemacht. Dank um fo mehr der Dichtern die uns durch diefe vorlaufige Mittheilung wenigftens in etwas den Vorhang liiftet, und eine an fich alle Beachtung verdienende Arbeit dadurch in ein die Theilnahme noch mehr er.tegendes Verhaltniss fiellt. Jeder Sterbefall. eines Vewohners der Goldkiifie von Afrika beranlasst ein feltfames Gemengshow more

Product details

  • Paperback | 138 pages
  • 189 x 246 x 8mm | 259g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236967798
  • 9781236967794