Der Klang des Gulag

Der Klang des Gulag : Musik und Musiker in den sowjetischen Zwangsarbeitslagern der 1920er- bis 1950er-Jahre

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Es sind Berge von menschlichem Leid (T. Lescenko), mit denen man konfrontiert ist, wenn man sich mit dem Leben im Gulag beschaftigt. Inna Klause fragt, welche Bedeutung Musik in einer Welt haben konnte, die von Krankheit, Tod, aufreibender Arbeit und allgegenwartigem Hunger bestimmt war. Die Autorin berucksichtigt in dieser ersten umfassenden Untersuchung den Blickwinkel aller am Musikleben beteiligter Gruppen. Einen Schwerpunkt bilden die verordneten Musikaktivitaten mit dem Ziel der Umerziehung; einen weiteren das selbstbestimmte Musizieren, in dessen Rahmen Musik subversiv gegen das Lagersystem verwendet werden konnte. Die Schilderung der vielen Schicksale von inhaftierten Musikerinnen und Musikern zeigt, welch grosses kunstlerisches Potenzial im Gulag untergegangen ist.
show more

Product details

  • Hardback | 691 pages
  • 155 x 232 x 50.8mm | 1,270.06g
  • Goettingen, Germany
  • German
  • mit zahlreichen Abbildungen
  • 3847102591
  • 9783847102595

About Inna Klause

Dr. Inna Klause wurde 2012 an der Hochschule fur Musik, Theater und Medien Hannover promoviert.
show more