Der Auserlehsneste Und Nach Den Regeln Der Antiquen Bau-Kunst Sowohl, ALS Nach Dem Heutigen Gusto Verneuerte Goldmann, ALS Der Rechtschaffenste Bau-Meister, Oder Die Gantze Civil-Bau-Kunst; Leonhard Christoph Sturms Architectura Volume 2

Der Auserlehsneste Und Nach Den Regeln Der Antiquen Bau-Kunst Sowohl, ALS Nach Dem Heutigen Gusto Verneuerte Goldmann, ALS Der Rechtschaffenste Bau-Meister, Oder Die Gantze Civil-Bau-Kunst; Leonhard Christoph Sturms Architectura Volume 2

By (author) 

List price: US$15.84

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1719 edition. Excerpt: ... Anzeigen gegeben/ dass etwas zu fchwach daran fey/ welches doch nicht wurde feyn/falls in dergThat fich etwas dergleichen daran befande. In einem an. dern Schein wclehcsiiicht ins We-rck gefeiert worden/ har yallaciio fafi eben diefelbe ycopox. eionce als beh obigen l)cl1"cinbehalten/ doch den beyden Pfeilern den fuiiffien Theil des mit. telfien Bogens zur Dicke gegeben., 7: . Aus diefer Betrachtung kan ich ficher diefes von fieinern Brucken lehren / und wer dergleichen kofibahren Bau auf fich nehmen foll / der eben nicht offt vorkommt/ darff fichohne alle Furcht darauf oerlaifeii/ wenn er nur die behorige Prater-innen hat/ und diefelbige fo viel menfchlich und _moglich ifi/ accurat arbeiten lafiet. Je hoher nenilich manUfer hat/ je fchwacher kan man die Pfcile/ und jehoher die Bogen nehmen/ alfo dass man niemahl weniger nehme als den fechfien Theil des mittlern Bogen/ und diefes nicht als indem Fall/ da man einen volligen halben E-ireul darauf fetzen kan.-Niedriger aber nehme nean den Bogen nicht/ als einen fechfien Theil feiner Thorax., und_ diefen feige man auf Pfeiler/ fo denvierdten Theil der Bogen-Weite dicke find. Zwiichen dreien leiter-remix kan man allezeit gewiss gehen/ auch wenn die Pfeiler pcrpcnclicular aufgefuhret _werden / wie bissher allezeit ifi gebrauchlich _gewe-fen. Aber zu bcffcrer Sicherheix und Gewissheit in diefer Sache/ damit auch, die unierfchied-lich vorfailende.Hohe niemand durffe Furcht und Zweinei machen/ware mein Rath/den Pfei-lern allezeit eine Schmiege zu geben/ und zwar.bey dem einen eien-emo'. wenn ein halber Cir-cui auf r feilern aus dem fechfien Theil lieget/ die Pfeiler pcrpenciiciilar au zufuhren/ bshow more

Product details

  • Paperback | 38 pages
  • 189 x 246 x 2mm | 86g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236961609
  • 9781236961600